Justin Biebers Schlange machte Reporterin sprachlos

Justin und "Johnson"

Es war DAS Accessoire bei den MTV Video Music Awards: Justin Bieber brachte eine kleine Schlange mit, die er um das rechte Handgelenk trug. Bei der Vorab-Show der VMAs versuchte er damit schon Freundin Selena Gomez zu erschrecken, die nach Entdecken der Schlange jedoch etwas Abend nahm. Eine andere Reporterin machte Justin mit "Johnson", so der Name des Reptils, sogar sprachlos. Erst plauderte sie munter auf ihn ein, bis Justin sich abwandte, um einen Bekannten zu begrüßen. Dieser fragte ihn, was er da mitgebracht habe und Justin antworte: "Das ist mein Freund."

Die Reporterin war plötzlich ziemlich aufgeregt, denn mit sowas hatte wirklich niemand gerechnet. Doch es kam noch besser. Auf Justins Frage: "Willst du meinen Johnson mal halten?", hatte die Dame dann keine Antwort mehr. Ihr fehlten die Worte. Doch kurze Zeit später wagte sie noch einen letzten Versuch und fragte den Sänger, ob er ihr mehr zu seinem neuen Moderations-Job bei "Punk'd" erzählen könne. In der Serie werden mit versteckter Kamera Stars reingelegt und in Folge eins mit Justin soll es Taylor Swift erwischt haben. Doch der Teen-Star machte auf unwissend und meinte, dass er überhaupt keien Ahnung davon hätte. Dabei hatte MTV bereits bestätigt, dass es neue Folgen des TV-Formats mit Justin geben wird.

Wir sind gespannt, ob Justin Bieber nun Taylor Swift reinlegt und wenn ja, wie es aussehen wird. Bis dahin, schauen wir uns einfach noch mal das Interview mit ihm und der Reporterin an. Ob "Johnson" den Abend wohl gut überstanden hat?

 

Justin Bieber im Interview mit Access Hollywood