Justin Bieber wehrt sich gegen Vorwürfe!

Justin wehrt sich via Twitter gegen die Kritik an seiner Person...

In letzter Zeit hat Mädchen-Schwarm Justin Bieber (17) ziemlich viel Kritik einstecken müssen: Zuerst wurde er von einer Stewardess zurecht gewiesen und als kindisch beschimpft (» wir berichteten ....), dann wetterte CSI-Darstellerin Marg Helgenberger gegen ihn, er hätte sich am Set wie ein "Balg" aufgeführt und flegelhaft benommen (» wir berichteten ....)!

Jetzt schlägt der 17-Jährige zurück: Über Twitter ließ Justin Bieber wissen, was er von den Äußerungen zu seiner Person hält! Zu dem Aufstand im Flugzeug zwischerte er: "Even last week they had me scolded on a plane in the news because i wasnt in my seat fast enough. She was right and i sat down. That's news?" (Sogar letzte Woche wurde in den Nachrichten gezeigt, wie ich im Flugzeug ausgeschimpft wurde, weil ich nicht schnell genug hingesessen bin. Sie hatte recht und ich habe mich gesetzt. Das ist ne Story?)

Und auch Marg Helgenberger bekam via Twitter indirekt ihr Fett weg: "it's kinda lame when someone you met briefly and never worked with comments on you. I will continue to wish them luck and be kind." (Es ist ziemlich lahm wenn jemand, den Du gerade mal kurz getroffen hast und der nie mit Dir gearbeitet hat, Kommentare zu Dir abgibt. Ich werde ihnen einfach weiterhin Glück wünschen und nett zu ihnen sein.)

Außerdem zwitscherte Justin, wie er mit solchen Angriffen jetzt und in Zukunft umgehen will: "I know who i am and sometimes people r just going 2 say what they want. Keep ur head up and be the man ur mama raised. #killemwithkindness" (Ich weiß, wer ich bin und manchmal sagen die Leute einfach das was sie wollen. Halte den Kopf oben und sei der Kerl, den deine Mama erzogen hat. #zeigesihnenmitfreundlichkeit)

Wie findest du Justins Reaktion? Verrat es uns!