Justin Bieber trifft Fan mit Down Syndrom

Marisas Mutter und Marisa treffen Justin Bieber backstage.

Vor seinem Konzert in San Diego hat Justin Bieber den Herzenswunsch eines Fans erfüllt: Er hat sich mit Marisa getroffen.

Für Marisa war dies ein ganz besonderer Moment in ihrem Leben: Sie ist erst acht Jahre alt und wurde mit dem Down-Syndrom geboren. Zusätzlich zu ihrer geistigen Behinderung hat Marisa auch viele körperliche Probleme. So hat sie gerade erst eine Operation hinter sich, bei der sie eine neue Niere bekommen hat, die ihren Körper von vielen Gift- und Abfallstoffen reinigt.

 

Justins Musik hilft Marisa gesund zu werden

Seit zwei Jahren möchte Marisa schon Justin Bieber treffen. Sobald Marisa Justins Musik hört, geht es ihr sofort besser. Nach den Operationen hat Justins Musik ihr geholfen, schneller auf die Beine zu kommen. Immer und immer wieder schaute Marisa auch die Tour-DVD von Justin. Dabei sah sie, dass Justin die Hände seiner Fans berührte. Ihr größter Traum seitdem: einmal Justins Hand berühren zu können!

Und Marisa sollte noch viel mehr bekommen: Vergangenen Samstag durfte Marisa in San Diego backstage zu Justin Bieber! Dort konnte sie ihm sogar einen Kuss auf die Wange geben. Ein Traum wurde wahr!

Einen Tag später schrieb Justin Bieber noch diese persönliche Nachricht auf Twitter für Marisa:

"Eines der besten Dinge meines Jobs: Es war schön dich kennen zulernen Marisa. Bleib stark für mich!"

Respekt Justin! Es ist einfach super, wie du dich für deine Fans einsetzt. Weiter so!