Justin Bieber steigt in den Boxring

Justin Bieber posiert mit Boxer Floyd Mayweather Jr

In Las Vegas flogen die Fäuste. Und wer war dabei? Richtig, Justin Bieber stieg mit in den Ring und posierte neben stahlharten Boxern. Wir verraten Dir, was dahinter steckt und zeigen Dir die Bilder!

Wenn Box-Star Floyd Mayweather Jr. in den Ring steigt, kann man sich sicher sein, dass es kein langweiliger Kampf wird. Besonders da es sein Letzter vor einer Gefängnisstrafe ist, die er ab dem ersten Juni antreten muss. Und zu diesem spektakulären Event in Las Vegas ließen sich auch die Megastars blicken: Rapper 50 Cent, Lil Wayne und Justin Bieber feuerten ihren Lieblingsboxer kräftig an.

Jus wagte sich sogar selber in den Ring und war einer der ersten Gratulanten, als Floyd den Sieg einheimste. Er war so stolz auf seinen Buddy, dass er den gewonnenen Gürtel allen Zuschauern präsentierte. Die beiden kennen sich schon lange und Justin sieht den Kämpfer angeblich sogar als Mentor.

Und zu so einem Anlass muss man sich anscheinend auch herausputzen. Deshalb trug Justin eine ca. 15.000 Euro Kette um den Hals. Einen goldenen Fisch, der nur so glitzerte. Wow! Und das ist nicht das erste Mal, dass Bieber sich so einen teuren Klunker um den Hals hängt. Bereits im letzten Jahr trug er eine Figur aus der Serie "Family Guy" für rund 20.000 Euro zur Schau.

Na dann! Schau dir alle Fotos vom Box-Event in der Galerie an und verrate uns Deine Meinung dazu. Würdest Du auch so eine teure Kette tragen, oder würdest Du das Geld für etwas anderes ausgeben? Wir sind gespannt. Außerdem: Ist die Freundschaft zwischen Sänger Justin und Boxer Floyd gefährlich? Mehr dazu im BRAVO Heft 21/2012 (ab dem 16.05 überall erhältlich).

Galerie starten