Justin Bieber: Privatkonzert bei den Beckhams!

Konzert gegen Fußballunterricht - für Justin ein guter Deal!

Superschnuckel Justin Bieber hat zugestimmt, für die Kinder von Fußball-Gott David Beckham und seiner Frau Victoria ein Privatkonzert zu geben! Der 17-jährige wird für Brooklyn, Romeo und Cruz, die drei Söhne der Beckhams, und ihre kleine Tochter Harper Seven, singen, erwartet dafür aber Fußballunterricht vom Profi-Kicker!

"Ich habe zugestimmt, den Jungs auf ihrem Anwesen ein Privatkonzert zu geben – wenn David mir privaten Fußballunterricht gibt", erklärte Justin im Interview mit dem amerikanischen "Closer"-Magazin. Dass Justin total fußballbegeistert ist weiß man spätestens seit seiner "My World"-Tour, wo er sich beim Tour-Stopp in Spanien einen in Traum erfüllen und mit dem FC Barcelona trainieren durfte (» wir berichteten ....)!

 

Justin Bieber: "David und Victoria sind cool."

Der Sänger schwärmte im Interview in den höchsten Tönen vom britischen Fußballer und seiner Frau: "David ist ein toller Vater und er hat mir gesagt, dass es die Jungs wirklich freuen würde, wenn ich kommen würde, also habe ich ja gesagt. Jetzt, da sie ein Mädchen haben, muss Selena vielleicht auch kommen, um Harper ein Lied zu widmen. David hat mir erzählt, dass meine Platten ständig bei ihnen zu Hause gespielt werden, und David und Victoria sind cool, also mache ich das gerne."

Justin Bieber verriet darüber hinaus, dass er sich gut vorstellen könnte, dass die Beckhams noch ein weiteres Kind bekommen, obwohl sie das eigentlich gar nicht planen! "David und Victoria sind tolle Eltern. Sie würden alles für ihre Kids tun. Die Leute denken, dass sie jetzt, da sie eine Tochter haben, aufhören, aber ich bin mir da nicht so sicher. Sie lieben beide Kinder so sehr, ich kann mir also vorstellen, dass sie noch eins kriegen." Ob er da den richtigen Riecher beweist?

Der Deal, Konzert gegen Kicken zu tauschen, klingt aber wirklich nach einer coolen Aktion! Die Beckhams können sich glücklich schätzen. Denn wer würde nicht gern zuhause von Justin Bieber unterhalten werden?