Justin Bieber: "Ich bin sehr sensibel!"

Justin Bieber ist total romantisch

In ihm steckt mehr als nur der coole Superstar. Was Justin Bieber für sein Girlfriend macht und woher seine romantische Ader stammt, erklärt er hier.

Der coole Typ mit Sonnenbrille und stylischer Cap. Der Superstar, der krasse Performances auf der Bühne absolviert - so kennen wir Justin Bieber. Doch der 19-Jährige hat auch eine ganz andere Seite. Er kümmert sich rührend um seine Fans, spendet für wohltätige Organisationen, ist ein totaler Familienmensch. Und in einem Interview erklärt Justin nun, dass er total sensibel ist!

"Ich bin mit meiner Mom aufgewachsen, sie hat mich sehr beeinflusst", erzählt der Kanadier im Gespräch mit Gulf News. "Sie war immer um mich herum, dadurch wurde ich zu einem sensiblen Typen."

 

"Der Junge muss romantisch sein!"

Besonders beim Umgang mit Frauen hat Jus viel von seiner Mama viel gelernt. "Ich finde, der Junge muss romantisch sein! Es liegt in der Verantwortung des Jungen, die Freundin auszuführen - andersrum geht das nicht. Das würde ja die Männlichkeit wegnehmen..."

Aber was ist denn romantisch für Justin Biebers? "Ich denke, die romantischsten Dinge sind die, für die Du Dir viel Zeit nimmst. Zum Beispiel ein Picknick zu veranstalten, für das Du viele Sachen mitbringen musst. Es muss ein Ereignis werden, an das sie sich erinnert und von dem sie ihren Freundinnen erzählen kann: 'Das hat er nur für mich getan!' Das ist großartig."

Scheint, als kann sich Selena Gomez freuen, wieder mit dem süßen Sänger zusammen zu sein. Hast Du Deinen Schatz schon mal mit etwas ganz Romantischen überrascht oder wurdest überraschst? Erzähl uns Deine Story!