Justin Bieber: Er enttäuscht seine Fans erneut!

Justin Bieber hat ein Konzert in Portugal abgesagt

Der Ärger nimmt kein Ende. Jetzt hat Justin Bieber ein Konzert in Portugal abgesagt - und machte Fans wieder wütend! Aber warum wurde der Gig gestrichen?

Zu viel Stress oder zu wenig Zuschauer? Superstar Justin Bieber hat eins seiner zwei Konzerte in Portugals Hauptstadt Lissabon gestrichen - ohne einen Grund zu nennen. Auf der Homepage der Veranstalter steht nur geschrieben: "Aufgrund unvorhergesehener Umstände ist Justin Bieber gezwungen, das zweite Konzert in Portugal abzusagen."

Hunderte Fans sind enttäuscht, weil sie ihr Idol am Dienstag (12. März 2013) nicht sehen können. Zwar bekommen sie ihr Geld zurück - doch das ist nur ein schwacher Trost. Ebenso Justins Versprechen, dass er dafür am Montagabend (11. März) eine noch krassere Show abliefern wird.

Manche vermuten, dass seine Gig-Absage an den zu schlechten Ticketverkäufen liegt. Andere meinen, er habe sich einfach zu viel vorgenommen und muss einen Gang zurückschalten. Ein klares Statement gibt es jedoch nicht.

 

Auch Rihanna sagt Konzert ab

Weil Rihanna an einer Kehlkopfentzündung leidet, konnte sie am vergangenen Sonntag (10. März) in Boston/USA nicht auf die Bühne treten. "Es ist wirklich hart für mich, denn ich habe das Gefühl, dass wir schon seit Ewigkeiten auf diesen Tag warten. Und ich bin sehr unglücklich darüber, euch hängen zu lassen", twitterte die 25-Jährige danach. Doch bei dem Party- und Arbeitsmarathon, den sie immer einlegt, ist es kein Wunder.

Hoffentlich merken beide Stars, dass ein krasses Feierleben und die harte Arbeit doch irgendwann zu viel werden. Was denkst Du? Nehmen sich Justin und Rihanna zu viel vor? Sag uns Deine Meinung in den Kommentaren.