Justin Bieber: Darum stürmte er genervt aus einem Interview bei einem spanischen Radiosender!

Justin Bieber stürmt aus Radio-Interview in Spanien
Was ist denn hier los?

Justin Biebers Blick sagt mehr als Tausend Worte! Der Sänger ist total irritiert und weiß offenbar gar nicht so richtig, was die Journalisten des spanischen Radio-Senders von ihm wollen. 

Und ehrlich gesagt wären wir das auch gewesen! Ganze neun Minuten dauerte das Interview, bis Justin genug hatte von den merkwürdigen Fragen, die ihm gestellt wurden und der unangenehmen Situation

Denn nicht nur, dass die drei Moderatoren, bis auf einen, nicht besonders gut Englisch sprechen, stellten sie dem Bieber immer wieder Fragen, um das Gesagte daraufhin Ewigkeiten auf Spanisch zu übersetzen - doch ohne, das Justin überhaupt schon die Möglichkeit hatte zu antworten.

Davon abgesehen verstand er einfach die meiste Zeit gar kein Wort. Er spricht nämlich Englisch und Französisch! Und dann wollten sie doch tatsächlich wissen, ob Justin sich jeden Tag selbst anziehe und ob er sich bei seinen Fans (mit seinem neuen Song "Sorry") dafür entschuldigen möchte, dass er ein Superstar ist? Ähm, wie bitte? 

Für diese unhöfliche Aktion bedankte sich Justin dann auch, indem er das Studio verließ, ohne sich noch einmal umzudrehen. Auf so etwas hatte er verständlicherweise keinen Bock! 

Seht hier die letzten Sekunden der "Tragödie"!