Hat Justin Bieber die Aufmerksamkeit satt?

OMG was für krasse NEWS!
OMG was für krasse NEWS!

Es war ein MEGA SCHOCK für seine Fans! Justin Bieber kündigte kurz vor Start seiner „Purpose“-Tour an, dass es keine Fantreffen mehr geben wird. Jetzt erklärte er auch noch offiziell den Selfie-Stopp an. Versucht der Sänger seinen Fame loszuwerden? Der Kontakt zu seinen Fans gibt Jus scheinbar keine Kraft mehr – ganz im Gegenteil sie kostet ihm einen Menge Energie. Echt traurig, denn das ist ja nicht Sinn der Sache… :(

Aber Justin scheint mit dem Rummel um seine Person wirklich nicht mehr klar zu kommen. Er versucht sich immer mehr wie eine „normale Person“ zu verhalten. Nun wurde der Popstar in einem Park in Boston barfuß entdeckt. Scheinbar brauchte Biebs eine kleine Auszeit – er hörte Musik und legte sich ins Gras. Aber natürlich wurde er dabei auch von seinem Bodyguard im sicheren Abstand begleitet. Hat Jus wirklich die Nase voll vom „Star sein“??? So langsam machen wir uns echt Sorgen um unseren Lieblingssänger...

11. Mai 2016

 

Nie wieder Selfies mit Justin?

Waaaas? Neeein! Haben wir uns da etwa verlesen oder was soll das jetzt bedeuteten? Alle Belieber müssen jetzt ganz stark sein, denn Justin Bieber möchte tatsächlich nie wieder ein Selfie mit irgendeinem seiner Fans machen. NIE WIEDER! 

Den Grund postete er gerade bei Instagram. Und wenn wir uns das so durchlesen, können wir ihn tatsächlich ein bisschen verstehen. "Es ist inzwischen so weit gekommen, dass die Leute nicht einmal "Hallo" zu mir sagen oder mich als Menschen sehen, ich fühle mich wie ein Tier in einem Zoo und möchte einfach nicht meinen Verstand verlieren."

Weiter ergänzt er, dass er es versteht, dass seine Fans unglaublich traurig darüber sein werden (jaaaa, das sind wir!), doch keiner kommen und sagen kann, das er oder sie ja sein Album gekauft und deshalb das Recht auf ein Foto hat, weil das in seinen Augen so nicht stimmt.

 

Tut Justin das Richtige?

Ja was sollen wir dazu sagen? Eigentlich hat er recht. Aus diesem Grund hat er gerade auch schon seine geplanten Meet and Greets abgesagt. Offenbar ist Justin die Aufmerksamkeit nach all den Jahren doch etwas zu viel geworden. Und kaum jemand würde auch nur einen halben Tag mit ihm tauschen wollen. Justin ist nicht einmal in der Lage seinen Müll selbst vor die Tür zu stellen, weil dort Fans oder Paparazzi auf ihn warten könnten. Schreckliche Vorstellung!

Doch finden wir auch, dass Justin unbedingt noch einmal darüber nachdenken sollte, ob er nicht zumindest ab und zu Selfies erlaubt. Gar keine Fotos mehr mit Fans zu machen ist doch wirklich auch etwas, was ihm selbst fehlen könnte. Gibt ja schließlich (und da sind wir uns gaaaaanz sicher) auch Menschen, die ihn vor dem Fotografieren erst freundlich begrüßen. 

 
 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!