Justin Bieber: Aufstand im Flugzeug!

Justin hatte Ärger im Flugzeug!

Superschnuckel Justin Bieber macht die Mädchen des ganzen Planeten verrückt. Das er mit seinem Charme aber nicht alle Frauen der Welt bezaubern kann, musste der 17-Jährige auf seinem Flug nach Melbourne/Australien erfahren, wo er gerade tourt. Denn Justin heimste sich im Flugzeug Ärger mit dem Flugpersonal ein!

Als das Flugzeug bereits auf dem Rollfeld war, soll Justin noch mit einem Sicherheitsmann im Flugzeug rumgerannt sein, und mehrmals die Aufforderung der Stewardess ignoriert haben, sich zu setzen. Die Stewardess soll anschließend zu ihm gekommen sein, und ihm deutlich gemacht haben, dass er mit seinem Verhalten ein Sicherheitsrisiko darstellt. Außerdem soll zu Justin Bieber gesagt worden seien, dass er sich wie ein Kind benehmen würde. Das berichtet zumdindest der Onlinedienst "gossipcop.com". Bestätigt wurde dies von offizieller Stelle noch nicht ...

Allerdings hat Paul Howes - ein Mitpassagier, der genau hinter Justin gesessen haben soll - getwittert, dass Justin zwar ungezogen war, sich aber bei der Stewardess für sein Verhalten entschuldigt hat. "I was sitting right behind him.. he did say sorry after being quite naughty.. He was a little naughty but did apologize and the flight attendant wasn't out of order." (Ich saß genau hinter ihm..er hat sch entschuldigt, nachdem er sehr ungezogen war. Er war ein ungezogener kleiner Junge aber er hat sich entschuldigt und die Stewardess hat sich absolut korrekt verhalten).

Armer Justin, Autralien scheint für ihn kein glücklicher Ort zu sein: erst die Eier-Attacke (» wir berichteten ....) und jetzt dieser Ärger ...

Wie findest Du Justins Verhalten? Verrat es uns!