Justin Bieber: "Alles nur Lügen!"

Justin Bieber wehrt sich gegen fiese Gerüchte

Flirts mit Girls, Stress am Geburtstag, Zoff mit Fans - über Justin Bieber gibt es gerade ständig neue Geschichten. Jeden Tag muss sich der 19-Jährige anhören, was er wieder gemacht haben soll. Das ist Jus jetzt leid!

"Gerüchte, Gerüchte und noch mehr Gerüchte", beginnt er auf seinem Twitterprofil. "Macht doch einfach weiter damit, über angebliche Geldstrafen zu schreiben und beachtet nicht das Positive. Schreibt darüber, dass ich nachts nach einem zwei Stunden langen Konzert verschwitzt und ohne Shirt unterwegs bin. Oder, dass jedes Mädchen, das neben mir steht, meine Freundin ist. Ich verstehe, dass es Teil des Jobs ist, beurteilt zu werden. Aber beurteilt mich anhand von Fakten! Beurteilt mich nach meiner Musik!", beschwert er sich weiter. "Falsche Geschichten, die helfen, Zeitungen zu verkaufen, gehören wohl zum Job. Aber ich bin ein guter Mensch!"

Trotzdem ist es natürlich nicht schön, gemeine Geschichten über sich zu lesen. Doch der Kanadier hat Menschen um sich herum, die ihm beistehen. "Wir kennen die Wahrheit. Solange meine Familie, Freunde und Fans bei mir sind, könnt ihr sagen, was ihr wollt."

>> Alle News zu Justin Bieber findest Du hier!

Zurzeit tourt der Sänger noch immer durch England und will sich voll und ganz darauf konzentrieren, seine Anhänger happy zu machen. "Ich werde ich selbst bleiben. Ich werde weiter dienen, performen, mich kümmern, lieben, lächeln, tanzen, spielen, singen. Und Ihr seid willkommen, mich zu begleiten. Denn ich trag keinen Hass in mir. Wir haben zu viel Liebe dafür. Mir geht es um die Musik."

Was denkst Du: Ist es fies, dass so viele Gerüchte über Justin verbreitet werden? Sag uns Deine Meinung.