Justin auf dem Cover des "Rolling Stone"!

"Justin Bieber: Auf dem Cover des ""Rolling Stone"""
"Justin Bieber: Auf dem Cover des ""Rolling Stone"""

Das Mulitalent, dessen Film "Never Say Never" gerade in London Premiere feierte, spricht in der März-Ausgabe offen über die Themen Liebe und Sex

Nach der erfolgreichen Premiere seines Films "Never Say Never" gestern in London, ist Justin Bieber (16) in aller Munde. Neben den vielen Film-Premieren präsentiert sich der junge Sänger und Schauspieler jetzt cool und lässig auf dem Cover der März-Ausgabe des US-Musikmagazins "Rolling Stone". Im Interview plauderte er munter und offen über seine Ansichten zu den Themen Liebe und Sex.

Vom sinnlosen Sammeln sexueller Erfahrungen ohne Gefühle hält Justin nichts: "Ich denke nicht, dass man mit jemanden Sex haben sollte, bevor man ihn liebt". Auf die Frage der Zeitschrift nach vorehelichem Sex antwortete der Jungstar allerdings zögerlich und vage: "Ich denke, man sollte auf die Person warten ... die man liebt."

Zum heiklen Thema Vergewaltigung sagte Justin: "Ich denke, dass das eine sehr traurige Sache ist, aber nichts geschieht ohne Grund. Ich kenne diesen nur nicht. Ich war selbst noch nicht in dieser Situation, daher kann ich das nicht beurteilen."

 

Hier das exklusive Video zu Justins "Rolling Stone"-Photoshoot:

 

"Never Say Never"- Premiere in London

Der Start von Justins Film war ein voller Erfolg für den jungen Schauspieler. Wir haben die schönsten Bilder der UK-Premiere für Dich in unserer Galerie zusammengefasst! Viel Spaß beim Stöbern!

Galerie starten