Jordin Sparks: Hör ihr erstes Album!

Von der ''American Idol''-Gewinnerin zum neuen US-R'n'B-Superstar: Jordin Sparks!
Von der ''American Idol''-Gewinnerin zum neuen US-R'n'B-Superstar: Jordin Sparks!

Sie gewann im Januar 2007 die sechste Staffel von "American Idol", seither geht ihre Karriere steil nach oben: Hör hier in alle Songs auf Jordins erstem Album rein!

Fast wäre es nichts geworden mit der Superstar-Karriere von Jordin: Beim ersten Casting zur sechsten Staffel zu "American Idol" in Los Angeles wurde sie sofort aussortiert und heimgeschickt!

Doch Jordin (*22.Dezember 1989 in Staten Island/New York City) gab nicht auf: "Das Wort 'aufgeben' gehört nicht in meinen Wortschatz!"

Jordin ging sofort zu einer zweiten Audition in ihrem Heimatstaat Arizona, gewann und bekam damit die Chance, vor der Idol-Jury in Seattle aufzutreten, wo sie den Celine-Dion-Song "Because You Loved Me" sang.

Das Ergebnis: Im Januar 2007 gewann sie nicht nur die Staffel, sondern hatte ein Jahr später bereits zwei Top-Ten-Hits und ein Top Ten-Album!

Nachdem sie mit "Tattoo" im vergangenen September erstmals unter die zehn meistverkauften Singles in den USA gekommen war, erreichte sie mit ihrer Single "No Air" im April 2008 die Top 3 der US-Singles-Charts. Die Soul-Ballade entstand im Duett mit dem derzeit heißesten R'n'B-Star Chris Brown!

Das Leben im Rampenlicht war Jordin schon früh vertraut: Ihr Dad Phillippi Sparks war ein Football-Profi, der u.a. für die New York Giants und Dallas Cowboys spielte. Von ihm und ihrer Mom lernte sie, dass nur Fleiß, Ehrgeiz und Disziplin zum Ziel führen:

"Meine Familie war immer sehr liebevoll und sehr bodenständig. Meiner Mutter war wichtig, dass ich sehr schnell unabhängig wurde. Sie hatte es wirklich drauf, uns Verantwortung beizubringen und uns klar zu machen, dass wir uns für unsere Interessen engagieren müssen. Ich denke, ich habe schon früh verstanden, dass es wichtig ist, sich Ziele zu setzen und sich darauf vorzubereiten, was passiert, wenn man sie erreicht.?