Jonas Brothers: Shoppen bis zum Umfallen!

Shopping-Spaß mit der ganzen Familie: Die Jonas Brothers zeigten sich großzügig!
Shopping-Spaß mit der ganzen Familie: Die Jonas Brothers zeigten sich großzügig!

Party im Klamottenladen: Anläßlich ihres momentanen Charterfolges in den USA luden Nick & Co. Familie und Freunde zum Powershoppen ein - Gratisklamotten auf Kosten der Band!

Ziemlich genau 5000 Dollar (rund 3500 Euro) - das war der Betrag, den Nick, Joe und Kevin am Ende der Party an der Kasse einer Filiale der US-Modekette "American Eagle" löhnen mussten.

5000 Dollar - für diese Summe hatten sich Familie und Freunde - darunter "Camp Rock"- Co-Star Demi Lovato - auf Einladung der Jonas Brothers mit neuen Klamotten eingedeckt. Ohne selbst einen Cent dafür zahlen zu müssen!

Grund für die Spendierfreudigkeit: Das aktuelle Jonas-Brothers-Album "A Little Bit Longer" steht in den USA auf Platz eins der Charts!

Statt einer feuchtfröhlichen Party mit jeder Menge Alkohol entschieden sich die drei Brüder aber lieber für eine Shoppingparty mit all den Leuten, die ihnen nahe stehen.

Nick und Co. hingegen ließen es bei der Einkaufsfeier bescheiden angehen: Sie suchten sich nur einige wenige T-Shirts und Boxershorts für sich selbst aus.

Am Hungertuch nagen werden die Jonas Brothers wegen der 5000 Dollar jedoch nicht: Erst kürzlich legten sie sich gemeinsam eine luxeriöse Villa mit sechs Schlafzimmern in Vaquero Club in Dallas (US-Bundesstaat Texas) zu - für 9,3 Millionen Dollar (rund 6 Mio. Euro).

Laut Forbes.com hat jeder der drei Brüder zuletzt rund 12 Mio Dollar (rund 7,7 Mio. Euro) pro Jahr verdient!