"Two And A Half Men": Die Wahrheit über "Alan"-Darsteller Jon Cryer

Jon Cryer wurde mit seiner Rolle als Alan Harper in „Two And A Half Men“ weltbekannt. Wir haben 10 Fakten über den Charakter für euch!

Jon Cryer: 10 Fakten über Alan aus Two And A Half Men
Jon Cryer als Alan ist beliebt und gehasst gleichermaßen! Wir haben 10 Fakten über den Charakter gesammelt
Inhalt
  1. Alan ist kein Arzt
  2. Alan hat dreimal geheiratet
  3. Alan nimmt’s nicht genau mit der Treue
  4. Jon Cryer singt nicht den Titelsong
  5. Alans Charakter macht in der Serie eine Kehrtwendung
  6. Alans Haare sind aufgemalt
  7. Alan war sehr (!) kurz in Rente
  8. Alan ist fast durchgehend pleite
  9. Alan ist ein ganz schöner Schnorrer
  10. Alan hat Charlie immer beneidet

Jon Cryer kennen wir alle als Alan Harper aus „Two And A Half Men“. Manche lieben den Charakter, manche hassen ihn. Für beide Seiten gibt es genug Argumente! 😊 Bis heute halten sich auch die Gerüchte, dass Jon Cryer und Charlie Sheen hinter den Kulissen Feinde waren. Aber in unserer Liste geht es nicht um emotionalen Kram, sondern um harte Fakten! 10 davon haben wir für euch über den Charakter Alan Harper gesammelt. Ihr bekommt nicht genug „Two And A Half Men“-Fakten? Dann haben wir hier noch eine Galerie, in der wir 10 Dinge nennen, die in der beliebten Show keinen Sinn ergeben. Viel Spaß!

10 Dinge, die in „Two And A Half Men” keinen Sinn ergeben

 

Alan ist kein Arzt

Auch wenn Alan innerhalb der Serie sehr lautstark darauf bestanden hat: Er ist kein Arzt! Er ist ein Chiropraktiker – da ist ein sehr großer Unterschied! 😅 Alan selbst glaubt zwar, mindestens so gut zu sein, wie jeder andere Arzt, aber die anderen Charaktere sehen das anders. Allen voran natürlich Charlie! 😆 Seinen Abschluss hat er an einer – gelinde gesagt – dubiosen Uni gemacht. Aber immerhin scheint er in seinem Gebiet echt was drauf zu haben!

 

Alan hat dreimal geheiratet

Jon Cryer: 10 Fakten über Alan aus Two And A Half Men - Verheiratet
Kandi war Alans zweite Ehefrau, mit der die Ehe aber nicht lange hielt

Hachja, Alan und die Liebe. Er hat natürlich keinen leichten Stand im Hause Harper, im Vergleich zu den beiden anderen Bewohnern! Zwischen Charlie und Jake landet er zumindest noch im Mittelfeld in puncto Erfolg bei den Frauen. Aber gut, wenn die Konkurrenz Jake heißt und auf Furz-Witze steht … 😂 Dreimal hat es bei Alan sogar für eine Hochzeit gereicht – nur zwei davon waren aber mit Frauen! Mit Judith Harper war Alan am längsten zusammen, die kürzeste Ehe hatte er mit Kandi. Die dritte Ehe ging er mit Walden ein, was aber nichts mit Liebe zu tun hatte – glauben wir zumindest!

 

Alan nimmt’s nicht genau mit der Treue

Jon Cryer: 10 Fakten über Alan aus Two And A Half Men - Untreu
Als "treue Seele" kann man Alan nicht wirklich bezeichnen!

Auch wenn Alan im Vergleich zu Charlie keinen großen Erfolg mit Frauen hatte – im echten Leben wäre es immer noch beneidenswert! Was Alan nicht davon abgehalten hat, seine Freundinnen und (Ex-)Frauen ständig zu betrügen! Ein „Highlight“? Er betrog seine aktuelle Freundin mit deren eigener Mutter! Dafür, dass er Charlie immer so von oben herab behandelte, was dessen Lebensstil anging, hat er es selbst nicht wirklich besser gemacht. Kein Wunder, dass Jake so wurde, wie er wurde!

 

Jon Cryer singt nicht den Titelsong

Tatsächlich wurde der Titelsong nicht von Jon Cryer, Charlie Scheen und Angus T. Jones gesungen! Der Part von Angus (Jake) wird zum Beispiel von Elizabeth E.G. gesungen! Ein bisschen schade, wir hätten uns gefreut, die echten Stimmen der Schauspieler zu hören. Aber vielleicht ist es auch besser so, wer weiß! 😂

 

Alans Charakter macht in der Serie eine Kehrtwendung

Jon Cryer: 10 Fakten über Alan aus Two And A Half Men - Kehrtwendung
Am Anfang ist Alan noch ein sorgender Vater ... Wie gesagt, am Anfang!

Als Alan in der ersten Folge mit seinem Sohn Jake auftauchte, war er ein bemitleidenswerter, aber grundguter Mensch! Er war freundlich, besorgt um seinen Sohn, hatte was im Kopf und versuchte, den schlechten Einfluss von Charlie auf Jake minimal zu halten. Innerhalb der nächsten Staffeln machte er eine komplette Kehrtwendung: Auf einmal interessierte er sich nicht mehr für Jake, war neidisch auf Charlie und verbittert und dachte in jeder Situation zuerst und hauptsächlich an sich! Es machte es nicht ganz einfach, den Charakter zu mögen. Jon Cryer, dich lieben wir aber immer noch! 😉

 

Alans Haare sind aufgemalt

Im echten Leben trägt Jon Cryer wegen seines Haarausfalls lieber eine Glatze. Krass, oder? Wir haben noch 10 weitere Serien-Geheimnisse aus „Two And A Half Men“ für euch aufgedeckt! Steht ihm auch ganz gut! Als Alan Harper musste er allerdings seine Haare behalten. Also hat man sich einer farbigen Paste bedient, um den Kopf abzudecken und mit Puder nachgeholfen, damit es auch wie Haar aussieht. Jon Cryer witzelte einmal über seine „Perücke“: „Das ist eine ausgetüftelte Illusion, die benutzen Zeug, wie Schuhcreme.“ Der Schauspieler hat definitiv Humor!

 

Alan war sehr (!) kurz in Rente

Nachdem seine Ex-Frau Judith erneut heiratet und er damit die Alimente sparen kann und obendrauf noch Evelyn (warum auch immer) für die Ausbildung von Jake finanziell aufkommen möchte, ist Alan nach Jahrzehnten des finanziellen Ruins frei! Zumindest für einen kurzen Moment. Er geht sogar surfen, um seine neue Freiheit mit Hobbys zu füllen! All das hält aber nur für eine einzige Folge. Schon in der nächsten ist er wieder pleite und muss tausende Rechnungen zahlen. Was da passiert ist, wissen wir auch nicht. Definitiv war es die kürzeste Rente aller Zeiten! 😁

 

Alan ist fast durchgehend pleite

Im Gegensatz zum Schauspieler Jon Cryer, ist der Charakter Alan durchgängig pleite! Obwohl er eigentlich einen ausreichend bezahlten Job hat (auch wenn er natürlich gerne so viel hätte, wie Charlie mit genauso wenig Arbeit). Das liegt hauptsächlich an den lächerlich hohen Alimenten, die er an seine Ex-Frau Judith zahlen muss. Wieso er so krasse Summen zahlen muss, obwohl er so pleite ist, dass er sich nicht einmal eine eigene Wohnung leisten kann (oder will), ist uns auch ein Rätsel! Der Schauspieler Jon Cryer muss sich übrigens keine Sorgen um Geld machen: Fast 60 Millionen Euro soll sein geschätztes Vermögen betragen!

 

Alan ist ein ganz schöner Schnorrer

Jon Cryer: 10 Fakten über Alan aus Two And A Half Men - Schnorrer
Alan nutzt jede Ausrede, um nicht einmal das Popcorn im Kino zahlen zu müssen!

Vielleicht begann es mit dem wenigen Geld, dass Alan durch die Alimente hat, vielleicht war er schon immer so. Auffallend ist, dass Alan superknauserig ist! Weder zahlt er Miete (weder an Charlie noch später an Walden), noch gibt er Geld für irgendwelche Dinge im Haus aus! Es wäre ja okay, wenn er zumindest zugeben würde, dass er einfach kaum Geld hat und auf jeden Cent achten muss, aber er macht sich durch sein Verhalten und seine Schnorrerei nicht wirklich beliebter!

 

Alan hat Charlie immer beneidet

Wenn schon Alan nicht ehrlich mit sich sein kann, wir haben damit kein Problem! Er war immer schon neidisch auf Charlie, das ist ein Fakt. Er war neidisch auf die „Beziehung“, die Charlie mit Evelyn hatte (Charlie war ihr Liebling, das hat sie oft genug deutlich gemacht), er war neidisch auf den finanziellen Erfolg seines Bruders und natürlich war er auch neidisch auf den Erfolg, den Charlie bei Frauen hatte! Auch wenn er oberflächlich seinen Bruder immer verurteilt hat für dessen Lebensstil, im Inneren war er kein bisschen besser. Das zeigte sich in vielen Situationen, in denen sich Alan nicht besser (manchmal schlimmer!) als Charlie verhielt, wenn er die Gelegenheit hatte.