Johnny Depp: Von Beruf Lügner?

Johnny schaut ungern seine eigenen Filme!
Johnny schaut ungern seine eigenen Filme!

Warum er seiner Meinung nach mit Lügen sein Geld macht, der Begriff ernster Schauspieler für ihn ein Widerspruch ist und er lieber öfter mal den Mund halten würde, verriet Johnny Depp jetzt in einem Interview!

"Nun seien wir mal ehrlich: Ich lüge um meinen Lebensunterhalt zu verdienen!" So außergewöhnlich ehrlich äußerte sich Johnny Depp (44) jetzt in einem großen Interview mit "Celebrity" über seinen Beruf als Schauspieler. Überhaupt sei der Begriff "ernster Schauspieler" für ihn ein Widerspruch in sich, weil in der Schauspieler-Branche "streng genommen alle schwindeln, sobald die Kamera läuft".

Kaum vorstellbar, aber während die Schauspielerei für viele ein absoluter Traumjob ist, war Johnny Depp diese Arbeit zu Beginn seiner Karriere sogar fast schon ein bisschen unangenehm: "Früher war mir das fast peinlich, und wenn ich irgendwo meinen Beruf angeben musste, schrieb ich lieber Dachdecker oder dergleichen. Aber ich habe gelernt, mich über meinen Beruf zu freuen. Allerdings kann ich mich auf der Leinwand nicht ertragen und viele meiner Filme sehe ich mir gar nicht an."

Im "Celebrity"-Interview verriet Johnny Depp außerdem, dass es zwischen ihm und den Figuren, die er auf der Kinoleinwand verkörpert, durchaus Ähnlichkeiten gibt. So sei auch er eher ein stiller Typ: "Wenn ich nicht gerade Interviews gebe, ziehe ich es in der Tat vor, den Mund zu halten und Gitarre zu spielen."

Schwierig wird's für Johnny allerdings dann, wenn ihn seine Kinder mit Fragen löchern, denn die lassen seine Schweigsamkeit offenbar nicht durchgehen! "Wenn sie mir Fragen stellen, wird mir klar, wie wenig ich eigentlich von der Welt weiß. Neulich fragte mich Lily Rose, ob Gott eigentlich eine Köchin hat. Gute Frage. Doch wie soll ich das bestätigen oder dementieren?"

Johnny erzählt außerdem von seiner Zeit "als männliches Groupie" seiner Frau Vanessa Paradis (35). Die ist nämlich Sängerin und war in letzter Zeit auf Musiktournee. Immer an ihrer Seite: Groupie Johnny. "Das gefällt mir gut."

Für die Zukunft wünscht sich Johnny übrigens noch "einen ganzen Haufen Kinder", auch wenn er sich bewusst ist, dass die Angelegenheit für ihn bedeutend leichter ist, als für seine Frau: "Da habe ich leicht reden, denn mein Beitrag zu ihrer Entstehung fällt im Vergleich zur Schwangerschaft der Frau relativ gering aus."

..................................................................................................................

MEHR ZU JOHNNY DEPP:

» Hier geht's zum Johnny-Depp-Quiz!

» Deine Kino-Highlights: Das erwartet dich 2008!