Ist Robert kein Beziehungstyp!?

Rob hält sich nicht für einen Beziehungsprofi!
Rob hält sich nicht für einen Beziehungsprofi!

Girls auf der ganzen Welt träumen davon mit "New Moon"-Star Robert Pattinson zusammen zu sein. Ob sich das jetzt ändert? Rob hat in einem Interview verraten, dass er seine Beziehungen immer vergeigt!

Schon zu "Twilight"-Zeiten hat Robert Pattinson (23) immer von "New Moon" geschwärmt. Der zweite Teil der Saga habe ihm schon immer am besten gefallen. Jetzt wissen wir aber auch endlich warum!

In einem Interview hat der Superboy laut "Showbizspy" verraten, dass er sich in "New Moon" perfekt in die Rolle des Vampirs Edward hineinversetzen könne: "Ich habe die Geschichte und die Beweggründe im zweiten Buch besser verstanden, weil es dort um Emotionen ging, die ich aus meinem eigenen Leben kenne. Zum Beispiel, wenn Edward selbst merkt, dass er die falsche Entscheidung trifft, als er Bella verlässt. Aber er macht es trotzdem!"

Und warum genau kann Rob den Vampir so gut verstehen? "Ich denke, dass man das als Mann oft in Beziehungen macht. Es ist fast so, als wäre man dazu bestimmt, es wieder zu vergeigen! Ich vergeige es immer!"

Wie genau er seine Beziehungen in den Sand setzt, hat Robert leider nicht verraten. Es wird ja gemunkelt, dass es Aus ist zwischen Rob und seinem "New Moon" Co-Star Kristen Stewart (19). Ob's Rob auch diesmal vermasselt hat...!? Dann wäre er ja wieder zu haben . . . und es findet sich bestimmt schnell eine, der es erst einmal egal ist, wenn Rob es vergeigt . . . :)

» Tolle Kuss-Szene von Edward und Bella!

» Welches "New Moon" Girl bist du?