Ist Paris Schuld an Benjis Trennung von Sophie Monk?

Paris Hilton: Schon seit acht Monaten mit Good-Charlotte-Gitarrist Benji Madden zusammen!
Paris Hilton: Schon seit acht Monaten mit Good-Charlotte-Gitarrist Benji Madden zusammen!

Paris Hilton verriet jetzt indirekt, dass sie an der Trennung von Good-Charlotte-Rocker Benji Madden und dem australischen Model Sophie Monk schuld ist!

Benji hat immer behauptet, seine Verlobung mit dem australischen Model Sophie Monk, mit dem er über ein Jahr zusammen war, sei schon vorüber gewesen, bevor er sich mit dem It-Girl zusammen kam.

Paris verriet jetzt, dass das nicht ganz der Wahrheit entspricht: Sie datete den Good-Charlotte-Star bereits, bevor er sich von Sophie getrennt hatte!

In einem Interview mit der Tageszeitung "Sydney's Sunday Telegraph" gab die Hotelerbin zu, sich kurz nach der Geburt von Nicole Richies Tochter Harlow im Januar in Benji verliebt zu haben.

Harlows Vater ist der Zwillingsbruder von Benji, Joel Madden.

Paris wörtlich: "Als Harlow geboren wurde, besuchte ich häufig Nicole und Joel wegen der Kleinen besucht. Dort traf ich auch oft Benji - und wir haben uns einfach verliebt!"

"Benji sagte später, er sei schon länger in mich verknallt gewesen. Als ich dann endlich Single war und wir zusammen kamen, war es bicht nur toll - es war das Beste, was passieren konnte!"

Paris verriet außerdem, Benji und sie seien "rund acht Monate"zusammen. Dies wäre dann der März 2008 gewesen, doch der Sprecher von Sophie Monk hatte schon am 12. Februar mitgeteilt, dass die beiden sich nach 13 Monaten wegen Paris Hilton getrennt hätten!

Streit zwischen Sophie und ihr habe es aber nie gegeben, so Paris: "Ich habe Sophie noch nie getroffen und kenne sie auch nicht. Deshalb habe ich dazu keine Meinung."