Im Kino: "Ricky Bobby - König der Rennfahrer"!

'Ricky Bobby - König der Rennfahrer': Alles unter der Haube. Nichts im Kopf.
'Ricky Bobby - König der Rennfahrer': Alles unter der Haube. Nichts im Kopf.

Nach einem Unfall muss der erfolgreiche Rennfahrer Ricky Bobby wieder von vorn anfangen!

Start: 12.10.2006 Movie Verleih: Sony Pictures Genre: Actionkomödie Länge: 108 Minuten FSK: Freigegeben ab 6 Jahren Regie: Adam McKay Cast: Will Ferrell (Ricky Bobby), John C. Reilly (Cal Naughton Jr.), Sacha Baron Cohen (Jean Girard), Gary Cole (Reese Bobby), Michael Clarke Duncan (Lucius Washington), Leslie Bibb (Carley Bobby)

» Hier geht's zur Filmsite!

Kurzinhalt: Sein erstes Wort war nicht "Mama" oder "Papa", sondern "Willschnellerfahren" - inzwischen ist Ricky Bobby zum Star der NASCAR-Rennserie geworden. Er hat eine schöne Frau, tolle Kids, Geld - für ihn zählen auf jeder Ebene nur Siege. Aber nach einem schweren Unfall ist plötzlich alles anders für Ricky: Er muss sich alles neu erkämpfen, denn sein 'bester Freund' Cal hat sich seine Frau und seine Titel unter den Nagel gerissen. Mit Hilfe seines Vaters Reese geht Ricky zum Angriff über, um vor allem seinen Erzfeind Jean Girard zu besiegen, was gar nicht so einfach ist, da Ricky erst seine Angst vor der Rennstrecke überwinden muss.

Ricky Bobby ist Siege gewöhnt.
Ricky Bobby ist Siege gewöhnt.

Sein Konkurrent: Jean Girard.
Sein Konkurrent: Jean Girard.

Bewertung: Bei "Ricky Bobby - König der Rennfahrer" geht es in jeder Hinsicht rasant zu: Die Rennszenen bieten Stunts der Extraklasse - und ein Gag jagt den nächsten. Besonders witzig: Sacha Baron Cohen - auch bekannt als Ali G oder Borat - als französischer Rennprofi. Wer also auf knackige Rennaction mit flotten Sprüchen steht, kommt hier voll auf seine Kosten!

» Check auch das coole Online-Game zum Film!