close
Schön, dass du auf unserer Seite bist! Wir wollen dir auch weiterhin beste Unterhaltung und tollen Service bieten.
Danke, dass du uns dabei unterstützt. Dafür musst du nur für www.bravo.de deinen Ad-Blocker deaktivieren.
Geht auch ganz einfach:

"High School Musical"-Star Matt Cornett: "Ich habe ein paar Wochen nicht mit meiner Familie gesprochen."

Die dritte Staffel von "High School Musical: The Musical: The Series" ist heute auf Disney+ online gegangen! Wir haben zuvor im exklusiven BRAVO-Interview mit Hauptdarsteller Matt Cornett unter anderem über nicht wahr gewordene Träume gesprochen.

Affiliate Hinweis für unsere Shopping-Angebote
Die genannten Produkte wurden von unserer Redaktion persönlich und unabhängig ausgewählt. Beim Kauf in einem der verlinkten Shops (Affiliate Link) erhalten wir eine geringfügige Provision, die redaktionelle Selektion und Beschreibung der Produkte wird dadurch nicht beeinflusst.
"High School Musical"-Star Matt Cornett: "Ich habe ein paar Wochen nicht mit meiner Familie gesprochen."
Matt Cornett spielt in "High School Musical: Das Musical: Die Serie" E.J. Caswell

In Staffel 3 von "High School Musical: Das Musical: Die Serie" geht es für die Wildcats von der East High ins Sommer-Camp Shallow Lake und die Wildcats stehen vor neuen Herausforderungen und treffen neue Freund*innen. Zusammen werden sie am Ende ihrer Camp-Zeit das Musical "Frozen" aufführen. Neben Proben gibt es natürlich noch Sommer-Romanzen und Lagerfeuer-Dramen. Im exklusiven BRAVO-Interview hat E.J.-Darsteller Matt Cornett verraten, welcher Traum für ihn leider niemals in Erfüllung gegangen ist und warum er teilweise wochenlang nicht mit seiner Familie sprechen konnte.
_____

DAS HAT ANDERE INTERESSIERT:

_____

 

Matt Cornett: "Es ist wichtig, die Dinge einfach geschehen zu lassen"

In Camp Shallow Lake gibt es in diesem Sommer eine ganz große Besonderheit, denn die Musical-Produktion wird von einem Star betreut. Vor allem bei den Wildcats ist die Freude groß, als sie erfahren, dass dieser Star niemand Geringeres als Corbin Bleu, der Chad-Darsteller aus "High School Musical". Doch es kommt alles etwas anders als geplant und so wird E.J. ins kalte Wasser geworfen und muss plötzlich Regie für das geplante Musical führen.

Auch im echten Leben fand sich Matt Cornett schon in solchen Momenten, in denen er seine eigentlichen Pläne über Bord werfen musste: "Ich erinnere mich, dass ich als Kind immer ein Basketballspieler sein wollte. Ich habe in der Schule Basketball gespielt und jeder Teil von mir sagte: 'Ich werde auf College gehen, dort Basketball spielen, ich will Profi-Basketballer werden.' Dann gab es ein bestimmtes Basketballteam, in das ich es in der Schule nicht geschafft habe und ich war so wütend, weil ich dachte, dass Basketball mein Leben wäre. Ich dachte, dass ich das mein ganzes Leben lang machen würde." Der Traum vom Basketball-Traum ist zwar geplatzt, dafür hat er sich jetzt als Schauspieler einen neuen Traum erfüllt und ist "viel glücklicher".

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

Der Schauspieler hat aus diesem Erlebnis viel mitgenommen: "Ich denke, dass es für E.J. wichtig ist und auch für mich selbst wichtig war, zu erkennen, dass ich so ein großer Planer bin. Ich mag es, jeden einzelnen Schritt von allem zu planen. Aber ich denke, es ist wirklich wichtig, die Dinge geschehen zu lassen. Und wenn sie nicht perfekt nach Plan verlaufen, ist das in Ordnung, denn es gibt einen Grund dafür. Und ich glaube wirklich, dass es für alles einen Grund gibt."

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Instagram ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .
 

Matt Cornett: "Man sollte sich einfach Zeit für sich selbst und sein Privatleben nehmen!"

Durch seine neue Position als Produzent des Camp-Musicals, versinkt E.J. in so viel Arbeit, dass er seine Zeit im Camp nicht so genießen kann, wie er eigentlich wollte und weist sogar seine Freund*innen teilweise von sich ab. Eine Situation, die Matt nur allzu gut kennt: "Es ist mir erst kürzlich passiert, als die Dreharbeiten zu dieser Serie ['High School Musical: Das Musical: Die Serie'] beendet waren und 'Zombies 3' rauskam. Ich hatte eine Menge Arbeit, mit der ich jongliert habe und es ist mir tatsächlich passiert, dass ich ein paar Wochen lang nicht mit meiner Familie gesprochen habe. Und ich bin ein wirklicher Familienmensch. Ich liebe meine Familie und sie ist das Wichtigste in meinem Leben." 

Nachdem Matt also den größten Arbeitsstress hinter sich hat, fasste der Schauspieler einen Entschluss: "Ich musste mit einfach eine Woche Zeit nehmen, das Telefon weglegen, die E-Mails nicht öffnen und mit meiner Familie reden und mit ihr zusammen zu sein. Einfach den Moment leben, denn eines Tages werden sie nicht mehr da sein und dann werde ich mir wünschen, dass ich diese Momente noch erleben könnte. Ich will nicht alles so traurig und kitschig machen, aber ich denke, das ist eine wichtige Sache. Man sollte sich einfach Zeit für sich selbst und sein Privatleben nehmen!" Eine Botschaft, die wir uns bestimmt alle etwas mehr zu Herzen nehmen sollten. 💕

Zustimmen & weiterlesen
Um diese Story zu erzählen, hat unsere Redaktion einen externen Inhalt von Youtube ausgewählt und an dieser Stelle im Artikel ergänzt. Bevor wir diesen Inhalt anzeigen, benötigen wir Deine Einwilligung. Die Einwilligung kannst Du jederzeit widerrufen, z.B. durch den Datenschutzmanager. Die Rechtmäßigkeit der bis zum erneuten Widerruf erfolgten Verarbeitung bleibt unberührt.
Ich bin damit einverstanden, dass mir auf dieser Website externe Inhalte angezeigt werden und damit personenbezogene Daten an Drittplattformen sowie in unsichere Drittstaaten übermittelt werden können. Weitere Informationen dazu in unserer Datenschutzerklärung .

*Affiliate-Link