Hashtag-Trend #takeabiteoutoflyme - was steckt dahinter?

Hashtag-Trend #takeabiteoutoflyme
Model Gigi Hadid beißt in eine Limette und teilt das Bild auf Instagram mit dem Hashtag #takeabiteoutoflyme.

Wer erinnert sich noch an die Ice-Bucket-Challenge? Im vergangenen Jahr kippten sich Menschen auf der ganzen Welt Eiswasser über den Kopf - um auf die Nervenkrankheit ALS aufmerksam zu machen. Wer nominiert wurde, sich der Eisdusche aber verweigerte, sollte stattdessen spenden.

Nun gibt es wieder einen ähnlichen Social-Media-Trend: Der Hashtag heißt diesmal #takeaiteoutoflyme - und die Aktion ist diesmal nicht ganz so weit hergeholt wie der Wassereimer: Wer mitmachen will, beißt in ein Stück Limette ("Take a bite out of lyme" heißt "Beiß ein Stück Limette ab"), und fotografiert sich dabei. Denn die Krankheit, auf die damit aufmerksam gemacht werden soll, heißt Lyme-Borreliose.

 

Mit #takeabiteoutoflyme gegen Lyme-Borreliose

Lyme-Borreliose wird vor allem durch Zecken übertragen. Wird die Krankheit nicht rechtzeitig behandelt, kommt es im schlimmsten Fall zu Lähmungserscheinungen, Schmerzen in den Gelenken und Herzrhythmusstörungen. Um dich vor der Krankheit zu schützen, solltest du vor allem im Sommer auf Wiesen und in Büschen vorsichtig sein. Trag am besten lange Kleidung und such deinen Körper danach nach Zecken ab.

 

Die Regeln der Challenge

  • in eine Limette beißen
  • ein Foto oder Video davon machen
  • einen kurzen Fakt über die Krankheit teilen
  • drei Freunde zur Challenge herausfordern
  • mit dem Hashtag #takeabiteoutoflyme oder #LymeDiseaseChallenge versehen und posten

Auch Sängerin Thalia macht mit:

 

Ein von Thalia (@thalia) gepostetes Video am