GZSZ: Tanja verlässt die Serie

Senta Sofia Delliponti und ihre TV-Mama Eva Mona Rodekirchen

Seit Ende 2010 war Senta Sofia Delliponti als coole, freche Tanja Seefeld in der beliebten TV-Serie "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" zu sehen. Und sie hat den Alltag ziemlich aufgemischt: Liebes-Stress, Drogen, Probleme in der Schule - alles Themen, mit denen sich das Rock-Girl auseinandersetzen musste! Doch jetzt ist plötzlich alles Aus - Senta Sofia verlässt "GZSZ".

Der Grund: Sie will sich in neue Abenteuer stürzen. "Ich habe Lust auf neue Rollen und möchte mich weiter ausprobieren", verrät die 22-Jährige.

 

Die "GZSZ"-Kollegen über Tanjas Ausstieg

Ihre Kollegen sind über den Ausstieg natürlich traurig. TV-Schwester Iris Mareike Steen gesteht: "Ich werde Senta am Set schrecklich vermissen. In meinem Leben werde ich sie aber zum Glück auf jeden Fall behalten. Ich bin 'GZSZ' sehr dankbar, dass ich einen so wundervollen Menschen und eine so großartige Freundin kennenlernen durfte. Es war eine tolle Zeit!" Und TV-Mama Eva Mona Rodekirchen erklärt: "Ich habe Senta als tolle Kollegin kennengelernt und bin froh, sie als Freundin behalten zu dürfen. Ich wünsche ihr viel Rock'n'Roll und Spaß!"

In der Serie wird Tanja allerdings nicht wie so oft den Serientod sterben, sondern auswandern - eine Rückkehr ist also nicht ausgeschlossen.

Doch die vorerst letzte Folge mit Tanja Seefeld läuft am 13.06.2013. Wirst Du sie danach vermissen? Verrate uns Deine Meinung im Voting und in den Kommentaren.

>>Alle Infos zu "GZSZ" findest Du hier!