Golden Globe Awards 2013 - Die Gewinner

Jennifer Lawrence wurde als "Beste Schauspielerin" ausgezeichnet

Bereits zum 70. Mal wurden in Los Angeles die Golden Globes verliehen. Es ist der wichtigste Fimpreis nach den Oscars. Unter den preisträgern sind in diesem Jahr Jennifer Lawrence, Hugh Jackman, Anne Hathaway und Christoph Waltz. Die weiteren Gewinner findest Du hier.

Jubiläum bei den Golden Globes. Am Sonntagabend (13.01.2013) wurde der Award in Los Angeles bereits zum 70. Mal verliehen. Jennifer Lawrence wurde für ihre Rolle im Film [search]"Silver Linings"[/search] in der Kategorie "Beste Schauspielerin - Komödie oder Muscial" ausgezeichnet. "Bester Film" ist der Politthriller "Argo", dessen Regisseur und Hauptdarsteller Ben Affleck sich ebenfalls über einen Preis als "Bester Regisseur" freuen darf.

[search]"Les Misérables"[/search] gewinnt in der Kategorie "Bester Film - Komödie oder Musical". Neben [search]Hugh Jackman[/search], den den Award als "Bester Schauspieler - Komödie oder Musical" bekommt, darf sich auch [search]Anne Hathaway[/search] über den Preis als "Beste Nebendarstellerin" freuen. Der Österreicher Christoph Waltz (bekannt aus [search]"Wasser für die Elefanten"[/search], "The Green Hornet" oder "Inglourious Basterds") wird als "Bester Nebendarsteller" für seine Rolle in "Django Unchained" geehrt. Auch der österreichische Regisseur Michael Haneke wird erneut mit einem Golden Globe ausgezeichnet, diesmal für seinen Film "Liebe" als "Bester fremdsprachiger Film".

Klick Dich durch unserer Galerie und schau Dir die Bilder der Gewinner der Golden Globes 2013 an!

Galerie starten