GNTM-Jacqueline Thießen: Sie wird Pastorin!

Jacqueline Thießen wird Pastorin
Vom Model zur Pastorin...

Was für eine himmlische Geschichte! Erinnerst Du Dich noch an Jacqueline Thießen? 2013 schaffte sie es bei "Germany's Next Topmodel" unter die Top 10 und schon von Anfang an war klar, Jacqueline ist etwas ganz Besonderes. 

Nicht nur, dass sie (was jetzt übrigens Trend ist!) ihre Achselhaare sprießen ließ, sie interessierte sich auch schon damals mehr für die Bibel als für die Vogue oder andere Mode-Magazine. In den letzten Jahren hat die Pastorentochter dann aber trotzdem immer wieder erfolgreich als Model gearbeitet.

 

Sie will in Hamburg als Pastorin arbeiten

Bis jetzt! Denn in Zukunft möchte sie den Laufsteg gegen eine Kirche eintauschen und Pastorin der Gemeinde in der Hamburger Sankt-Stephan-Kirche werden. Wow, wie toll! Doch so schnell geht es dann doch nicht. Bis es so weit ist und wir sie regelmäßig sonntags predigen hören können, werden noch mehrere Jahre vergehen. Jacqueline ist gerade einmal 19 Jahre alt - als Gottesdienerin darf man aber erst ab Mitte 30 tätig sein.

Um die Zeit sinnvoll rumzubekommen, hat sie jetzt sogar ein Buch geschrieben. In "Life Edition" gibt sie Model-Tipps, die sie mit Bibel-Versen ergänzt. In den nächsten Jahren wird sie dann noch ihr Theologiestudium machen und ehrenamtlich arbeiten, wie sie dem "UniSpiegel" verriet. 

Klingt nach einem wirklich wundervollen Plan!