GNTM 2016: So krass enttäuscht Jasmin die Jury!

Jasmin enttäuscht die Jury
Oha! Heute wird es eng für Jasmin!

So wie heute hast Du Jasmin noch nie gesehen! Die "Germany's Next Topmodel"- Kandidatin fällt neben ihrer offenen und direkten Art vor allem durch ihr hübsches Äußeres auf. Vor der Kamera kann sie sich ziemlich gut bewegen und die Bilder sind bisher jedes Mal super gut geworden.

Was Jasmin allerdings so gar nicht kann, ist Laufen! Für ein Model ist es unglaublich wichtig, dass es in hohen Schuhen und unfallfrei über einen Laufsteg gehen kann. Bei dem Nachwuchs-Model sieht das alles jedoch nicht so berauschend aus. Aus diesem Grund hat ihr die Jury in der letzten Woche noch einmal dringend geraten, ihren Walk in jeder freien Minute zu üben.

 

Ist dass das Ende für Jasmin?

Was gleich passiert? Die sonst so selbstbewusste Jasmin wird auf einmal ziemlich blass, denn Heidi Klum und Michael Michalsky machen ihr eine klare Ansage: "So wird Dich keiner buchen." Oh, oh! Ist das etwa das Aus für die Österreicherin? Wir sind gespannt, ob sie am Ende trotz dieser schlechten Leistung in die nächste Runde kommt und ob sie dann noch immer so cool bleibt. 

Anzeige
Kim ist die Siegerin der elften GNTM Staffel! Glückwunsch!!!

Doch spätestens, wenn Jasmin ihr "wahres Gesicht" zeigt, könnte es auch für die anderen Kandidatinnen unangenehm werden. In einem Interview mit ProSieben verriet die nämlich, dass sie vor allem, wenn sie hungrig ist, unglaublich anstrengend ist. "Wenn ich hungrig bin, reagiere ich launisch und sauer - oder man bekommt eine pampige Antwort." Hups! Hoffentlich ist der Kühlschrank in den Hotels immer gut gefüllt!

 

So furchtbar war ihr peinlichstes Erlebnis! 

Und auch über das peinlichste Erlebnis überhaupt hat Jasmin bereits gesprochen. Im Schulbus lief ihr ein riesiger Batzen Schnodder aus der Nase, als sie etwas erzählte und dann lachen musste. Der ganze Bus konnte diesen peinlichen Moment miterleben. Ihhh - echt unangenehm! 

Wie unangenehm es gleich wird? Das wollen wir auf keinen Fall verpassen! 

 
 

Jetzt BRAVO bei WhatsApp abonnieren!