GNTM 2016: Elena Carrière packt über Heidi Klum aus!

Sie gehört zu den Lieblingen in Team Thomas.
Sie gehört zu den Lieblingen in Team Thomas.

Immer wieder hört man von ehemaligen GNTM-Kandidatinnen nichts Gutes über Heidi Klum sagen. Sie sei so gut wie nie dagewesen, hätte die Mädchen kaum beachtet, oder konnte ihnen nichts beibringen. Gerade erst lästerte Ivana Teklic, die 2014 Dritte wurde, öffentlich über die Model-Mama. Sie warf Heidi vor allem vor, viel zu seltem am Set gewesen zu sein.

So erfolgreich ist Ivana Teklic:

 

Elena Carrière ist in der aktuellen GNTM-Staffel in Team Thomas Hayo dabei. Die Staffel überrascht vor allem mit viel Harmonie unter den angehenden Models. Und die gute Stimmung setzt auch die Juroren in ein anderes Licht, denn Elena kommt beim Erzählen über Heidi Klum mächtig ins Schwärmen. „Als ich das erste Mal live vor ihr stand, war sie so perfekt, dass ich dachte, ich will sie mal anfassen“, erzählt sie gegenüber der Hamburger Morgenpost.

 

Wie ist Heidi Klum wirklich?

Auch Elena ist auch aufgefallen, dass Heidi vor der Kamera eine andere Seite von sich zeigt, als hinter den Kulissen. Allerdings fällt das Urteil der GNTM-Kandidatin sehr positiv aus: „Sie ist wie ein Kind im Körper einer Erwachsenen. Natürlich hat sie eine gewisse Distanz, wenn sie mit uns arbeitet. Aber wenn die Kameras nicht laufen, ist sie lockerer, als ich gedacht hätte“, so die 19-Jährige.

Möglicherweise ist Heidi also doch nicht so eiskalt, wie sie von vielen Ex-Kandidatinnen dargestellt wird. Das sind doch mal positive Neuigkeiten!

 

Jetzt BRAVO bei Whats App abonnieren!