"Glee" bekomt Zuwachs

Die Glee-Clique erweitert sich in der dritten Staffel
Die Glee-Clique erweitert sich in der dritten Staffel

In der dritten Staffel kommen neue Charaktere dazu. Der "Glee"-Club bekommt es mit fiesen Girls, einem süßen Boy und einer neuen Lehrerin zu tun.

In der Serie Glee bleibt Santana (Naya Rivera) als Oberzicke nicht allein. In der dritten Staffel kommen gleich zwei neue Mean Girls hinzu. Wie nun bekannt wurde, erwartet der Glee-Club ein paar neue Schüler an der McKinley High School. Doch nicht alle haben so ein gutes Herz wie Rachel (Lea Michele).

 

Neue Schüler bei Glee

Sheila ist reich und verwöhnt, selbstbewusst, aber eine erbärmliche Sängerin. Dafür verkörpert die Neue Sugar eher das Gegenteil. Sie ist ein tättowiertes Rock-Girl, das sich eigentlich mit ihrer eigenen Clique umgibt. Doch irgendwie bekommen es beide mit dem Glee-Club zu tun.

Auf Mercedes (Amber Riley) wartet das große Herzklopfen, denn sie verliebt während der Sommerferien in den Neuen Bubba. Er ist auch im Football-Team und die beiden beginnen miteinander auszugehen.

 

Neue Lehrerin bei Glee

Auch die Lehrer bekommen Verstärkung. So reicht es nicht, dass Coach Sylvester (Jane Lynch) dem Glee-Club skeptisch gegenübersteht. Die Kunst hassende Geometrie-Lehrerin Nancy Bletheim hat überhaupt kein Verständnis für die Gesangs-AG.

Wer die neuen Rollen in der dritten Glee-Staffel ausfüllen wird, steht noch nicht fest. Sie startet am 20. September 2011 im US-Fernsehen. Bis diese Folgen auch in Deutschland zu sehen sein werden, müssen wir uns leider noch gedulden...