So bekommst Du den Nagellack am besten ab

Beauty-Test: Welcher Nagel-Style passt zu Dir?
Nagellack muss auch irgendwann wieder runter

Ordentlich lackierte Nägel sehen nicht nur schön aus, sondern machen dazu noch total viel Spaß.
Farben, Formen, Glitzer und unzählige Designs. Zu den anstehenden Feiertagen haben wir noch öfter Glitzer auf den Nägeln – und an Silvester kann es auch gern mal ausgefallen sein.
Nagellacke in rot, rosa, bordeaux oder anderen tollen Farben gehen meist schnell und gut von den Nägeln runter. Benötigt werden dazu Wattepad und Nagellackentferner. Mehr nicht.
Doch der Glitzerlack hat es in sich und ist meistens sehr hartnäckig. Generell solltest Du Nagellackentferner mit Aceton verwenden, da er wirksamer ist als acetonfreier.

 

Ein von @fashionie21 gepostetes Foto am

Wir haben sechs Tipps für Dich, wie der Lack vom Nagel am besten runterkommt:

1.    Nimm eine Schüssel und fülle sie bis zu 1,5 cm mit Nagellackentferner. Tunke Deine Nägel dann ein und warte circa eine Minute. Der Lack weicht auf und Du kannst ihn dann easy mit Toilettenpapier oder einem Stück Küchenrolle entfernen.

2.    Tränke das Wattepad fast vollständig mit Entferner und rubbel die Glitzerpartikel ab. Es ist wichtig, dass Du nicht zu wenig Entferner auf das Pad gibst.

3.    Nimm ein Stückchen Klebeband und klebe es auf die Nägel. Im Anschluss schnell abreißen und die Überreste wie gewohnt mit dem Entferner behandeln.

4.    Nimm zuerst den Überlack mit Nagellackentferner ab. Nimm dann etwas Vaseline und reibe damit über die noch lackierten Fingernägel. Vermische auf einem kleinen Teller Zahnpasta, den Saft einer halben Zitrone und Wasser. Trage dieses Gemisch dann auf die Nägel auf und bürste es mit einer Nagelbürste runter.

5.    Wenn Du ein Stück Baumwolltuch oder sogar Frottee nimmst, rubbelt sich nichts ab, wie bei einem Wattepad. Tränke das Stück Baumwolltuch vorher mit Entferner und lasse es 30 Sekunden auf dem Nagel liegen
.

 

Ein von Jessi (@jebessibi) gepostetes Foto am

6.    Halbiere oder viertel das Wattepad und tränke es gut mit dem Entferner. Lege die zugeschnittenen Pads dann auf Deine Nägel und umwickle sie mit Alufolie. Jetzt nur noch circa drei Minuten warten und dann die Pads mit Drehen und Rubblen von den Fingerkuppen abziehen.

Gönne Deinen Nägeln nach dem Prozedere auf jeden Fall noch eine Pflege, damit sie für das nächste Lackieren bereit sind.