Ohren-Hygiene: Wattestäbchen sind ein Tabu für’s Ohr!

Ich habe meine Ohren immer falsch sauber gemacht!
Ich habe meine Ohren immer falsch sauber gemacht!

Ich gebe es zu: ich bin süchtig nach Q-Tips! Also nicht nach den kleinen Wattestäbchen an sich, sondern danach mir die Ohren damit zu säubern. Und das täglich ein Mal. Warum? Weil ich dann das Gefühl habe, dass meine Ohren immer frei von Ohrenschmalz sind.

Das ist aber total falsch, denn Q-Tips sind ein absolutes Tabu für die Ohren, denn die reinigen sich regelmäßig von alleine.

 

Warum sind Wattestäbchen schädlich?

Spitze Gegenstände wie Wattestäbchen können die Haut im Gehörgang und das Trommelfell verletzen. Im schlimmsten Fall kann man sogar das Trommelfell durchstechen und dann wird es richtig schmerzhaft. Außerdem wird durch die Benutzung von Wattestäbchen der größte Teil des Ohrenschmalzes leider noch weiter nach innen geschoben.

Q-Tips sind schädlich für's Ohr!
Q-Tips sind schädlich für's Ohr!
 

So reinigst Du Deine Ohren richtig!

Mit einem feuchten Waschlappen kannst Du vorsichtig Deine Ohrmuschel säubern. Oder Du lässt beim Duschen etwas lauwarmes Wasser in Dein Ohr laufen und tupfst es später mit einem Wattebällchen ab.

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger: