Neue Studie beweist: BH's sind nicht gut für Deine Brüste!

BH's sind nicht gut für Deine Brüste
Können wir den BH auch mal weglassen?

Für Mädels gibt es wirklich nichts Schöneres und Aufregenderes, als den allerersten BH! Hast Du Dir damals auch immer die viel zu großen Büstenhalter Deiner Mama angezogen und Socken reingesteckt? Oder vielleicht bist Du gerade in dieser Phase und kannst es kaum erwarten, bis Du eben nicht mehr den von Mutti ausleihen musst.

 

Verhindert der BH das Hängen der Brüste?

Je größer und schwerer die Brüste werden, desto mehr beschäftigt uns natürlich auch das Thema "Hänge-Brüste". Ein schöner stehender und praller Busen gefällt nicht nur Jungs, sondern auch uns selbst ziemlich gut. Doch jetzt behaupten Wissenschaftler tatsächlich, dass wir durch das Tragen von BH's eine hängende Oberweite bekommen.

Normalerweise soll dieser die Brüste stützen und eben oben halten. Die Theorie der Studie besagt, dass unser Busen eher schlaff wird, da er sich an die Stütze gewöhnt und so Muskulatur abbaut. Und tatsächlich: Uni-Professor Jean-Denis Rouillon hat 15 Jahre (!) 330 Frauen ohne BH's rumlaufen lassen.

 

Verzichte auch mal auf Deinen BH!

Das erstaunliche Ergebnis: Bei allen war das Muskelgewebe viel straffer als vor dem Experiment und die Brüste standen sogar wieder mehr. Also ist es wirklich nicht schlimm, vor allem zu Hause auf dem Sofa, den BH komplett wegzulassen. In der Öffentlichkeit sollten wir Mädels allerdings nicht darauf verzichten!