Ist es ungesund, ein Kaugummi zu verschlucken?

Wenn es nicht sein muss, dann lass es lieber. ;)
Wenn es nicht sein muss, dann lass es lieber. ;)

Ich weiß nicht wie es Dir geht, aber ich liebe es Kaugummi zu kauen. Ich spucke es auch nicht nach zehn Minuten wieder aus, weil es an Geschmack verloren hat – tatsächlich kann ich darauf locker mal zwei bis drei Stunden darauf herumkauen. Aber was dann? Kaugummi ausspucken oder verschlucken?

Bleibt es eigentlich in uns kleben, wenn wir es ausversehen verschlucken? Mit der Frage bist Du nicht allein...

 

Was passiert mit Kaugummi?

Jetzt kommt erstmal die schlechte Nachricht: Kaugummi hat viele chemische Inhaltsstoffe, weswegen es unmöglich ist, dass unser Körper es komplett auflösen kann.

Das heißt aber nicht, dass das Kaugummi für IMMER & EWIG in unserem Körper stecken bleibt. Denn auch wenn unser Körper das Kaugummi nicht ganz auflösen kann, kann er es zumindest ausscheiden! Ein Gang zur Toilette und ZACK ist das Kaugummi auch wieder weg. Ein Glück!!! Wie das geht? Die Kaugummireste vermischen sich mit dem restlichen Mageninhalt. Davon wird es dann eingehüllt und so irgendwann ausgeschieden.

 

Warum das Kaugummi lieber ausspucken?

Kaugummis sind zwar nicht giftig, (dann dürften wir sie ja auch gar nicht kauen!!) aber eben auch nicht gesund. Wenn Du nicht in einer Situation bist, in der Du das Kaugummi verschlucken musst, (z.B. weil kein Mülleimer da ist, Du aber ein Referat vortragen musst) dann lass es lieber sein. =)

 
 

 

 

Jetzt kostenlos BRAVO Live-News bei Whats App und im FB-Messenger: