YouTuberin Ingrid Nilsen outet sich als lesbisch

YouTuberin Ingrid Nilsen outet sich als lesbisch
Die US-YouTuberin Ingrid veröffentlicht ein Video, in dem sie ihren Fans offenbart: Ich bin lesbisch.

Ingrid Nilsen hat auf Youtube mehr als drei Millionen Abonnenten. Normalerweise spricht sie über Beauty-Produkte, Frisuren und leckere Rezepte. Doch in einem Video, das sie am 9. Mai veröffentlicht hat, geht es um ein ganz anderes Thema. YouTuberin Ingrid enthüllt ihren Fans: "Ich bin lesbisch!"

 

Ingrids Coming-Out

"Es fühlt sich so gut an, das zu sagen", sagt die 26-Jährige und bricht vor der Kamera in Tränen aus. Ich habe mich schon immer nur in Mädchen verliebt, erzählt Ingrid im Video. Wieso es dann 26 Jahre gedauert hat, bis die YouTuberin endlich offen darüber spricht?

"Ich bin in einer Umgebung aufgewachsen, in der Homosexualität nicht von jedem akzeptiert wurde", erklärt sie. Weil sie das Gefühl hatte, lesbisch zu sein sei etwas schlechtes, war Ingrid sogar mit einem Jungen zusammen. Obwohl sie sich nicht zu Jungs hingezogen fühlt.

"Ich habe dieses stille, unglückliche Leben geführt", erkennt die YouTuberin heute. 2014 hörte Ingrid einen Song, der sie sehr berührt hat. Eine Textzeile lautete: "Und jetzt weiß ich, dass ich meine wahre Natur nicht verleugnen kann." Um sich nicht länger verstecken zu müssen, erzählte Ingrid nach und nach ihren Freunden von ihrer Homosexualität. Mit ihrem YouTube-Video hat sie es nun der ganzen Welt verraten.