Dein BeautyWissen: Haarfrei durch Wachs

Haarfrei durch Wachs

Bild 20 / 23

Warmwachs! Wenn Du das Wachsen als Deine Methode entdeckt hast, solltest Du mal Warmwachs ausprobieren! Die Anwendung ist etwas komplizierter als Kaltwachs: Du musst den Tiegel mit dem Wachs anwärmen und das flüssige Wachs mit einem Spatel auf die Haut streichen. Dann legst Du einen Papierstreifen auf das Wachs und reißt das Ganze ab. Ist etwas schonender als Kaltwachs, aber eben auch komplizierter! Produkt: "Warmwachs Sensitive" von Veet