Dein BeautyWissen: Haarfrei durch Wachs

Haarfrei durch Wachs

Bild 8 / 23

Grundsätzlich funktioniert das Wachsen unter den Armen genau so wie auf den Beinen. Aber ... ... da die Haare hier viel dicker sind und das ausreißen dort viel schmerzhafter ist, gibt es hier noch ein paar Extra-Tipps dazu! Bevor Du so richtig loslegst, solltest Du aber mit einem kleinen Stück Wachs-Papier testen, ob Du das Wachsen unter den Armen auch wirklich aushältst. Weh tut es auf jeden Fall - schmerzfreie Varianten sind die Rasur sowie das Enthaaren mit Enthaarungscreme. Wichtig: Die Haare unter den Armen wachsen in verschiedene Richtungen. Am besten wachst Du jede Achsel in zwei Schritten: Erst den Teil in Richtung Arm, dann den in Richtung Körper - so kannst Du jedesmal richtig entgegen der Wuchsrichtung der Haare wachsen. Beruhige die Haut auch hier nach dem Wachsen mit einer Pflege - dann ist die Gefahr für Rötungen und Entzündungen viel geringer.