Beauty-Wissen: Glatte Haut - mit Enthaarungscreme!

Haarfrei durch Enthaarungscreme

Bild 16 / 17

Eine wichtige Frage zum Schluss: Wie oft solltest Du die Haare am Körper entfernen, wenn Du Entfernungscreme benutzt? Mit einer Haarentfernungscreme werden die Haare oberhalb der Haut aufgelöst - sie werden als ähnlich abgeschnitten wir beim Rasieren. Der einzige Unterscheid: Nach dem Rasieren spürst Du recht schnell wieder Stoppeln, da die Haare scharf abgeschnitten werden. Nach dem Entfernen mit Creme fühlen sich die nachwachsenden Haare dagegen etwas weicher an! Wann musst Du also wieder "cremen"? Das ist zum einen von Deiner Haarfarbe und vom Haarwuchs abhängig: Bei Blondinen reicht einmal pro Woche. Bei dunkelhaarigen Mädchen sieht man oft schon eher die nachwachsenden Stoppeln, sie sollten so alle drei bis vier Tage nachcremen, wenn sie sich haarfreie Haut wünschen!