Beauty-Wissen: Glatte Haut - mit Enthaarungscreme!

Haarfrei durch Enthaarungscreme

Bild 3 / 17

Trage die Enthaarungscreme dann auf die Haut auf. Ist Dein Produkt wirklich eine Creme, spachtelst Du sie mit Hilfe des beiliegenden Spatels auf die Haut. Ist es ein Produkt zum Sprühen, sprühst Du's auf! Achte darauf, dass die zu enthaarende Haut gleichmäßig mit dem Produkt bedeckt ist. Vor allem unter den Achseln und auf den Beinen ist das gar kein Problem - die Haut ist dort ja meist glatt und relativ unsensibel. Vorsichtiger musst Du in der Bikinizone sein: Das Enthaarungsprodukt darf nur die normale Haut, nie aber die Schleimhäute berühren - achte also darauf, dass es von Deinem Genitalbreich Abstand hält!