Double Bun: Unsere Lieblings-Frisur für den Sommer

Model Stefanie Giesinger würde ihren Double Bun am liebsten immer tragen
Ab in den Pool: Model Stefanie ist begeistert vom Double Bun!

Na wenn das kein perfektes Timing ist! Passend zur heißen Jahreszeit präsentieren uns Stefanie Giesinger, Kendall Jennerm Katy Perry und Co. den coolesten Frisuren-Trend des Sommers: Den Double Bun.

Auf dem Coachella Festival rockte Model Kendall den Double Bun
Happy Hippie! Der Double Bun passt super zu Kendalls Coachella-Look!

An Dutts scheinen wir in diesem Jahr kaum vorbei zu kommen. Ob Messy Bun oder Half Bun, der süße Knoten auf unseren Köpfen gehört zum Sommer-Styling einfach dazu. Und weil wir Dutts so toll finden lautet unser Motto jetzt: "Warum nur einen haben, wenn man zwei haben kann?" Der Double Bun, oder doppelter Dutt, sieht super süß aus und ist ganz leicht nachzumachen. Außerdem eignet er sich perfekt für jeden Haartypen! Mein feines Haar kann ich so im Nu voluminöser schummeln, während Mädels mit Locken ihr Haar leicht bändigen können. 

 

Und so einfach geht's:

1. Teile dein Haar mit einem Kamm in der Mitte, um zwei gleiche Hälften zu bekommen

2. Mach' dir zwei Zöpfe auf der Höhe, auf der du deine Mini-Dutts haben möchtest

3. Nimm das Ende eines Zopfes und toupiere die Haare leicht an

4. Umwickel das Gaargummi mit den leicht antoupierten Haaren

5. Wiederhole das Gleiche mit dem anderen Zopf

6. Mit Haarspray fixieren

 

Der lockere Double Bun

Model Josephine Skriver trägt den lockeren Double Bun
Lässig! Zur rockigen Jeansjacke trägt Model Josephine ihre Dutts locker
 

Der Half Double Bun:

Bloggerin Chiara Ferragni liebt den Half Double Bun
Half Double Bun? Bloggerin Chiara Ferragni macht's vor!
 

Der bunte Double Bun:

Katy Perry mag es auch bei ihrem Double Bun gerne bunt.
Die treibt's aber bunt! Katy Perry punktet mit rosa Knoten