Diese YouTuberin ist blind und dreht trotzdem Beauty-Tutorials

YouTuberin ist blind
Lucy ist 19. Vor zwei Jahren wurde sie blind. Trotzdem dreht sie Beauty-Videos für YouTube.

Lucy hat einen eigenen YouTube-Kanal, auf dem sie Make-up-Tutorials mit anderen teilt. Genau wie unzählige andere YouTuber. Trotzdem sind Lucys Videos etwas besonderes. Denn die 19-Jährige ist seit zwei Jahren blind!

Wenn man Lucy beim Schminken zuschaut, merkt man kaum, dass sie blind ist. Vieles kann sie noch von früher. Denn bis sie 17 war, konnte Lucy ganz normal sehen. Trotzdem musste sie sich viele Dinge ganz neu beibringen. Zum Beispiel, wie man eine gerade Linie mit dem Eyeliner zieht. Ein Jahr lang ließ sich Lucy dabei von ihrer Schwester Alice helfen. "Ich war so frustriert", erzählt sie in einem ihrer Videos. Doch Lucy gab nicht auf und kann den Eyeliner mittlerweile perfekt selbst auftragen.

Hier schminkt sich die blinde Lucy im Video:

Im Januar 2014 veröffentlichte Lucy ihr erstes Video auf YouTube. "Ich wollte mit anderen teilen, womit ich mich täglich beschäftige und was ich gelernt habe, indem ich es einfach immer wieder probiert habe", erzählt sie darin. "Es ist nicht das Ende der Welt, wenn man eine Behinderung hat. Du kannst trotzdem 'normal' sein und tun, was alle anderen tun", ermutigt sie ihre Zuschauer. "Nur weil du etwas mehr Zeit brauchst, heißt das nicht, dass du anders bist."

 

Lucy dreht Schmink-Videos, obwohl sie blind ist

Mittlerweile hat Lucy mehr als 9.000 Abonnenten bei YouTube. Der Name ihres Kanals "YesterdayWishes" hat übrigens einen bestimmten Hintergrund: "Wegen meiner Behinderung habe ich mir immer gewünscht, ich hätte etwas versucht, um zu verhinden, blind zu werden, oder früher Rat und Hilfe gesucht. Aber mir wurde bewusst, dass man sich nicht das Gestern herbeiwünschen sollte, denn wir leben heute und das ist das einzige, was zählt."

Lucy hat sich damit abgefunden, dass sie blind ist, und versucht, das Beste daraus zu machen. Mit ihren Videos macht sie auch anderen Jugendlichen Mut. Denn sie zeigt, dass nichts unmöglich ist! Man kann auch eine blinde Beauty-Bloggerin sein.