Der Trash-Kreislauf der GNTM-Kandidatinnen

Larissa Marolt tanzt sich aktuell noch bei "Let's Dance" in unsere Herzen

Manche GNTM-Kandidatinnen sind zu etwas "Größerem" bestimmt, als nur Model zu sein: uns zu unterhalten! Und so landen sie im Dschungel, in der Model-WG oder beim Promi Dinner! Es ist der ewige Trash-Kreislauf!

Larissa Marolt ist Unterhaltung pur und wir lieben sie dafür! Sie ist die perfekte Kandidatin für alle Trash-Sendungen und somit auch für unseren Trash-Kreislauf!

Schon bei GNTM ist Larissa mit ihrer verrückten Art extrem hervorgestochen. Sie eckte immer wieder bei ihren Mitstreiter an und niemand wollte etwas mit ihr zu tun haben!

Tja, zu dumm! Denn spätestens seit dem Dschungelcamp 2014 ist ein richtiger Larissa-Hype ausgebrochen, was der schönen Österreicherin weitere zahlreiche TV-Auftitte bescherte.

Doch was mag nach "Die Model WG", Dschungelcamp, "Das Promi Dinner" und "Let's Dance" noch kommen? Vielleicht Promi Big Brother?

 

Auch Fiona Edermann kam ordentlich rum im deutschen TV
Auch Fiona Edermann kam ordentlich rum im deutschen TV

 

Irgendwie kann man meistens schon am Anfang einer jeden GNTM-Staffel abschätzen, welche Kandidatin einmal den Trash-Kreislauf durchleben wird, oder? Fiona war eine solche Kandidatin: Sie fiel auf, war extrem ehrgeizig und hat alles mitgemacht!

Doch auch auf sie wurden wir erst so richtig aufmerksam, nach dem sie sich durch den australischen Dschungel gekämpft hatte!

Von Australien ging es dann für die Ex-GNTM-Kandidatin anschließend nach Afrika, und zwar auf Highheels. Und dort - bei "Wild Girls" - lernte Fiona auch unsere nächste Kandidatin kennen, Sarah Knappik.

 

Sarah Knappik ergatterte im Dschungelcamp viele Sympathiepunkte
Sarah Knappik ergatterte im Dschungelcamp viele Sympathiepunkte

 

Klar, das Sarah Knappik auch im Dschungel war! Das ist quasi die Voraussetzung für den Trash-Kreislauf!

Sarah fiel schon bei GNTM durch ihr lautes aber liebevolle Mundwerk auf. Das war womöglich auch einer der Gründe für den Beginn ihres Trash-Kreislaufes!

In "Die Model WG" lernte Sarah schließlich auch Larissa Marolt kennen. So schließt sich irgendwie der Trash-Kreis, man kennt sich!

 

Micaela Schäfer nahm bei der ersten Staffel von GNTM teil
Micaela Schäfer nahm bei der ersten Staffel von GNTM teil

 

Und dann hätten wir da noch Micaela Schäfer, die Mutter aller Trash-Sternchen!

Manchmal vergisst man schon fast, dass sie auch einst Kandidatin bei GNTM war - allerdings war das auch schon in der 1. Staffel.

Micaela hat bei so vielen Sendung mitgemacht, das wir sie gar nicht alle auf ihr "Kreislauf-Bild" bekommen haben! Nach GNTM verschlug es Micaela zu "Big Brother", der RTL 2-Produktion "Das Aschenputtel-Experiment", "Das Supertalent", "Reality Queens auf Safari" und - natürlich - zu "Das perfekte Dinner".

2012 wurde sie 4. von "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" - logisch - und boxte noch im selben Jahr gegen Indira Weis beim Promi-Boxen. Was für eine stolze Liste, oder?!

 

Eines haben alle vier gemeinsam

Man merkt, dass sich ein roter Faden bei jedem Kreislauf konsequent durchzieht: Sarah war 2011 im Dschungel, Micaela 2012, 2013 kam Fiona und Larissa war im Jahr 2014 dabei!

Welche aktuelle GNTM-Kandidatin wird also 2015 in den australischen Dschungel ziehen und somit ihren ganz persönlichen Trash-Kreislauf beginnen?