Deine BFF & du - Gemeinsam gegen den Rest der Welt

kopfstand_artikel_610

Zicken, fiese Lehrer, nervige Geschwister? STOPP! Mit eurer ABF-Power haltet ihr alle in Schach!

1. Gegen strenge Eltern

eltern

Ihr bekommt zu wenig Taschen-geld oder müsst immer superfrüh zuhause sein? Zusammen könnt ihr eure Eltern überzeugen, entspannter zu werden oder etwas mehr springen zu lassen! Bereitet euch für die Taschengeld-Diskussion gut vor! 25 Euro monatlich empfiehlt das Jugendamt für 14-Jährige. Was ihr davon alles bezahlen müsst, ist Verhandlungssache. Wenn ihr mehr Geld braucht, als ihr bekommt: Bietet an, kleine Arbeiten im Haus zu übernehmen. Länger wegbleiben zu dürfen ist Vertrauenssache. Das heißt: Absprachen einhalten! Biete deinen Eltern an, dass sie auch jederzeit deine Freundin anrufen können, wenn sie dich nicht erreichen.

2. Gegen arrogante Zicken

ergebnis 1

Mädels, die sich für die Hübschesten und Coolsten im gesamten Schuluniversum halten, gibt es überall. Aber was, wenn sie auch noch mega-fies sind und ausgerechnet du und deine ABF ins Visier der Schul-Zicken geraten seid? Am Wichtigsten ist es, sich nicht von ihnen beeindrucken zu lassen! Wahrscheinlich sind sie nur in der Gruppe stark. Jetzt ist euer Mut gefragt! Sie lästern mal wieder über eure Klamotten, Freunde oder eure Figur? Zeit, zurückzuschlagen! Gebt ihnen, was sie insgeheim hören wollen, aber nie erwarten würden: Macht ihnen Komplimente! Klingt verrückt? Ist es auch, aber es wird sie so überraschen, dass sie garantiert sprachlos sind! Lobt ihr Make-up, die Frisur oder ihre neuen Klamotten - sie werden es ernst nehmen und nichts dagegen sagen.

3. Gegen blöde Jungs

ergebis 2

Poser sind immer meeega-cool und viel zu lässig für diese Welt. Weil das noch nicht genug ist, haben sie ständig doofe Sprüche auf den Lippen und lassen keine Gelegenheit aus, euch blöd anzumachen. Jetzt ist es an der Zeit, dass sie mal ihr Fett wegbekommen! Gegen blöde Sprüche und eventuelle Grapschattacken gibt es zwei wirksame Mittel. Jungs, die übertrieben cool wirken wollen, sind nämlich oft echt arme Würstchen und im Inneren superschüchtern! Versucht 1. die Mitleidstour: Wenn das nächste Mal ein blöder Spruch kommt, konntert ihr einfach mit einem "Das mit dem Anbaggern musst du aber noch ein bisschen üben." 2. Ihr bringt sie völlig aus der Fassung: Fangt einfach richtig laut an zu lachen! Wetten, dass sie das fertigmacht?!?

4. Gegen fiese Lehrer

8

Ein Lehrer hat dich so richtig auf dem Kieker und schikaniert dich, wo er nur kann? Ganz egal, was du auch sagst, wenn du auch noch so gut gelernt hast, ist es immer falsch? Du warst krank und sollst gleich den neuen Lernstoff parat haben? Okay, er hat es auf dich abgesehen! Aber ein Lehrer muss alle Schüler gleich behandeln! Packt das Problem gemeinsam an. Bitte den Lehrer um ein Gespräch. Wenn er zusagt, erklärst du ganz ruhig, warum du sein Verhalten ungerecht findest. Deine Freundin ist Zeugin. Sieht er es nicht ein, sprich mit deinen Eltern, auch hier ist deine Freundin dabei. Deine Eltern können sich dann an den Lehrer wenden. Meistens hilft das schon. Falls nicht, muss der Schulleiter eingeschaltet werden. Keine Angst, deine Freundin ist bei dir - und fair behandelt zu werden ist dein Recht. Vielleicht kommt es ja auch häufiger vor, dass der Lehrer Schüler benachteiligt oder vorführt?

5. Gegen nervige Geschwister

geschwister 610

Du hast gerade Besuch von einem süßen Jungen, da kommen deine kleinen Geschwister einfach ohne Anklopfen rein und machen Rabatz? Oder sie leihen sich ständig ungefragt deine Lieblingsklamotten, obwohl du sie gerade anziehen wolltest? Schluss damit! Alles muss man sich wirklich nicht von seinen Geschwistern gefallen lassen! Mach ihnen ein für alle Mal klar, dass sie deine Grenzen nicht überschreiten dürfen. Wie dir deine ABF dabei helfen kann? Sicher wird sie von kleineren Geschwistern bewundert. Sie kann ihnen ein gemeinsames Eisessen als Belohnung für gutes Benehmen anbieten. Und eine Verhandlung führen: Überlegt euch, was euch im Umgang mit den anderen besonders wichtig ist. Dann setzt sie einen Vertrag auf, der von allen unterschrieben wird!