Dein Haar-Problem: Spliss!

Haar-SOS: Dicke Haare!
Haar-SOS: Dicke Haare!

Deine Haarspitzen sind gleich doppelt und dreifach da, weil sie total gesplisst sind? Hier unsere Tipps für Dein Haar-Problem!

 

Fakten!

» Woher kommen gesplisste Haare? Stell Dir vor, Du nimmst ein Haar und stupst es mit der Spitze immer auf die Tischplatte - irgendwann macht es *zack* und es teilt sich unten auf, es splisst! Genau das passiert , wenn Deine Haare dauernd auf Deine Schulter oder Deinen Pulli stupsen!

» Allerdings hat nicht jedes Girl Ärger mit Spliss - manche Haare spalten sich eher, andere später! Du solltest also auf jeden Fall beobachten, wie lange Deine Haare brauchen, um nach dem Schneiden wieder zu splissen. Sind es nur ganz wenige Wochen, dann solltest Du was dagegen tun!

 

Pflege & Styling!

» Wichtigste Regel für gesplisstes Haar: Ab zum Friseur! Denn nur, wenn Du Deine gestressten Spitzen regelmäßig stutzen lässt, kannst Du den Spliss im Griff halten!

» Wenn Deine Haare schnell splissen, solltest Du versuchen, die Haare so lang bzw. so kurz zu tragen, dass sie nicht auf den Schultern aufliegen können! Also: Ganz lange Haare bis auf den Rücken oder kurze Fransen!

» Gesplisste Spitzen sieht man vor allem bei dunklen Haaren sehr gut - in einer Hochsteckfrisur kannst Du sie auch mal verstecken - aber eigentlich sollte Spitzenschneiden Dein Rezept zum Kampf gegen den Spliss sein!

» Zurück zum Artikel!