Dieses Bild eines Plus-Size-Models geht um die Welt - aus einem bestimmten Grund!

Jessica Kane
Jessica Kane bekam viel Zuspruch für dieses Foto. Doch sie ärgerte sich nicht nur über die negativen, sondern vor allem über die positiven Kommentare!

Das Szenario ist mittlerweile allzu bekannt: Postet jemand, der nicht dem gängigen Schönheitsideal entspricht, ein freizügiges Bild von sich auf Facebook oder Instagram, hagelt es jede Menge negative Kommentare, aber auch jede Menge Zuspruch. Wie mutig es sei, sich trotz überschüssiger Pfunde so leicht bekleidet zu zeigen.

Mutig? Das ist überhaupt nicht mutig, findet Plus-Size-Model Jessica Kane. Sie veröffentlichte dieses Strandbild von sich im Badeanzug - und regt sich jetzt nicht nur über ihre Hater auf, sondern auch über die Menschen, die ihr Bild als "mutig" bezeichnet haben.

Wieso? Weil es laut Jessica nicht mutig ist, an einem Strand einen Badeanzug zu tragen. Mutig ist es, gegen eine schwere Krankheit anzukämpfen oder seinen Lebenswillen wiederzufinden, wenn man ihn verloren hat, stellt das Model klar.

THIS WAS NOT BRAVE. I've been told how brave I am for not having a coverup, but going with out a wrap would only take...

Posted by Jessica Kane on Dienstag, 14. April 2015

 

 

Janes Botschaft: Was bedeutet Mut?

"DAS WAR NICHT MUTIG! Mir wurde gesagt, wie mutig ich bin, dass ich mich nicht bedeckt habe, aber unbedeckt herumzulaufen würde nur Mut erfordern, wenn ich mich dafür interessieren würde, was andere von mir denken - aber das tue ich nicht. Ich verbringe meine Zeit damit, über die Dinge nachzudenken, die ich kontrollieren KANN, und an diesem Tag dachte ich nur darüber nach, wie großartig ich mich gefühlt habe und wie viel Sonne ich abbekam. Sind das Dinge, die Mut erfordern?

Eine Familie, die gegen eine tragische Krankheit ankämpft, eine Mutter, die eine Sucht bekämpft, eine Person, die versucht, von häuslicher Gewalt auszubrechen, nach Hilfe zu suchen, wenn man plant, sich umzubringen und das Gefühl hat, keinen Tag länger atmen zu können. DAS ist mutig. Aber doch nicht, einen Badeanzug am Strand zu tragen.

LEBT euer Leben und sorgt euch nur darum, was wirklich wichtig ist."