Aroma: Deine Therapie für Körper und Seele!

Aroma: Deine Therapie für Körper und Seele!
Aroma: Deine Therapie für Körper und Seele!

Hier bekommst du Rezepte für aromatische Massagen - ganz nach Lust & Laune!

Wir haben ja schon erklärt, dass du die Aroma-Öle nicht pur auf die Haut auftragen solltest - sie sind so intensiv, dass das die Haut echt schocken kann! Misch sie also immer mit einem Basis-Öl deiner Wahl - etwa 2 ml Aroma-Öl auf 100 ml Basis-Öl!

Stell am Anfang immer eher eine kleine Menge Mischung her - wenn du deine Lieblingsrezepte gefunden hast, kannst du mehr machen und es auch supergut verschenken!

Liebes-Massage!

Misch pures Rosenöl in dein Basis-Öl - das ist schon genug, um einen blumigen, sinnlichen und anregenden Duft zu erhalten! Duftet verführeisch und vermittelt Luxus-Gefühle - und tut der Haut am ganzen Körper sehr gut!

Relax-Massage!

Misch in dein Basis-Öl zu gleichen Teilen Kamillen-, Jojoba- und Vanille-Öl! Der Duft entspannt schon mal total - warm und sanft! Auf die Haut wirkt das ebenfalls beruhigend!

Muskelkater-Massage!

Misch in dein Basis-Öl etwas Weihrauch und gib einen Hauch Rosmarin dazu! Duftet kräftig-süß - und wirkt auf angespannte und schmerzende Museln total warm und wohltuend!

Hallo-wach-Massage!

Misch dein Basis-Öl mit Grapefruit- und Neroli-Öl! Das Ergebnis duftet blumig-frisch-herb - kommt morgens total erfrischend, wenn du irgendwie das Gefühl hast, mit dem falschen Bein aufgestanden zu sein!

Einschlaf-Massage!

Mische Sandelholz, Patchouli und YlangYlang zu gleichen Teilen mit deinem Basis-Öl. Das duftet sehr würzig und beruhigt ungemein - kommt gut, wen man irgendwie nicht schlafen kann, weil allein der Duft schon benommen macht ;-)!

Freundschafts-Massage!

Mische Bergamotte und Orangenblüten mit deinem Basis-Öl. Duftet einfach nur lecker: Frisch-zitronig, blumig-zart! Die Haut wird gepflegt (vor allem die fettige!) - und der Duft ist einfach nur genial!

» Zurück zu den Körper-Rezepten!

» Zurück zur Übersicht!