Aroma: Deine Therapie für Körper und Seele!

Aroma: Deine Therapie für Körper und Seele!
Aroma: Deine Therapie für Körper und Seele!

Hier bekommst du Tipps und Rezepte, wie du Aroma-Öle im Gesicht einsetzen kannst!

Aromatherapie - das ist schöne Pflege in Verbindung mit leckerem Duft! Aber: Die Haut im Gesicht ist empfindlicher als die des Körpers. Sie ist daher für Aroma-Öle sehr aufnahmefähig - aber du musst vorher unbedingt testen, ob deine Haut das jeweilige Öl verträgt! Und: Pass auf, dass das Öl nicht in die Augen gelangt.

Hier ist also sehr wichtig, zu wissen, ob ein Öl für nomale, trockene oder fettige Haut geeeignet ist - deswegen stellen wir dir hier für jede Hautart geeignete Öle vor!

e94ba657105a2bb3dcab509b690f64af

4f95497159ca99da05f98d1e46c0dfad

Öle für die trockene Haut!

» Öle machen die Haut geschmeidig und schützen sie vor dem Austrocknen. Deswegen ist die trockene Haut für Öle total dankbar! Gerade sie ist aber auch sehr empfindlich - hier darfst du nur ganz milde Öle nehmen und musst doppelt aufpassen, das du ihr nicht etwa mit einem Öl für die Duftlampe zu leibe rückst!!!

» In Frage kommen Mandelöl, Weizenkeimöl, Jojoba-Öl und Aprikosenkernöl. Verwende die Öle im Wechsel mit deiner Creme - morgens die Creme, abends ein Öl!

» Tupf die Öle mit einem Wattebausch auf, massiere sie mit den Fingern ein und nimm den Überschuss mit einem Kleenex ab.

db72806035389e305531d33db9d2286d

Öle für die normale Haut!

» Die normale Haut freut sich über Öle - vor allem, wenn Wind & Wetter sie im Winter ab und zu so richtig durchfrosten! Du solltest sie nicht täglich mit Öl pflegen - das ist zuviel. Besser: Einmal pro Woche abends auftragen und über Nacht einwirken lassen!

» Auch bei der normalen Haut kannst du das ganze Gesicht mit einem milden Öl behandeln - bis auf die Region um die Augen.

» Nehmen kannst du die gleichen Öle wie bei der trockenen haut - außerdem kommen auch Avocadoöl und Macadamia-Nuss-Öl sehr gut!

Öle für die fettige Haut!

» Die fettige Haut muss man immer sanft behandeln. Öl auf dem ganzen Gesicht - das braucht diese Haut nicht, dadurch wird sie total überfüttert und reagiert gern mit Pickelchen! Was ihr viel besser bekommt, sind Gesichtsdampf-Bäder: Da verbindet sich der Wirkstoff des Öles mit Wasserdampf - das öffnet die Poren und reinigt sie, kämpft gegen Fettglanz und Pickel!

» Erhitze Wasser, gib es in eine Schüssel, träufel Öl hinzu und beuge den Kopf darüber. Bedecke den Kopf mit einem Handtuch und lass deine Haut schwitzen!

» Das perftekte Öl für Gesichtsdampfbäder ist Kamille!

» Zurück zur Übersicht!