Gewinnspiel MUCC!

Zu gewinnen gibt's mehrmals die limitierte Erstauflage des Albums "Houyoku" (mit Bonus-CD), MUCC-Singles (die es bisher nur als Import-CD in Deutschland zu kaufen gibt) und als Hauptpreis: Eine Überraschung von Tatsuro, Miya, Yukke und Satochi!

[color:#ff7901]So geht's:[/color]

Um in die engere Auswahl zu kommen und möglicherweise einen Preis zu gewinnen, müssen folgende Teilnahmebedingungen erfüllt sein:

- Scheib eine Mail an aktion@bravo.de

- Die Mail muss das Wort Liebesgeschichte als Subjekt/Thema/Betreff haben

- Gib unbedingt deinen vollständigen Namen, deine Postanschrift und dein Alter an

- Löse die Aufgabe

Die Aufgabe:

[color:#ff7901]ENTWERDER[/color]: Schreib eine Liebesgeschichte passend zum Song, über die Tatsuro in "Ame no orchestra" singen könnte. Deine Geschichte sollte nicht mehr als ca. 4000 Zeichen bestehen. Inhaltlich soll die Geschichte das wiedergeben, was Tatsuro von MUCC deiner Meinung nach in "Ame no orchestra" besingt. Welches Verhältnis hatten sie und er? Was genau ist passiert? Wer trennte sich von wem und warum? usw.

[color:#ff7901]ODER:[/color] Alternativ kannst du auch deine Gedanken dazu in ein schönes Bild zeichnen oder malen. Schreib auf jeden Fall dazu, was du mit deinem Bild sagen willst bzw. was auf deinem Bild zu sehen ist. Häng dein Werk dann der E-Mail an. Das ganze sollte in dem Fall nicht viel größer als 500kb-1MB sein.

Achtung: Mit der Einsendung versicherst du uns, dass du alles selbst gemacht und dabei die Rechte dritter nicht verletzt hast. Außerdem erklärst du dich mit einer Veröffentlichung einverstanden.

Mehrfachmails, computergenerierte Mails, E-Mails von Gewinnspiel-Diensten und Teilnehmer im Alter über 35 Jahren werden vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Einsendeschluss: 6. März 2006. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Viel Glück!

www.gan-shin.de
www.gan-shin.de

www.neotokyo.de
www.neotokyo.de

Vielen Dank: Die Preise wurden uns freundlicher Weise von Neo Tokyo München und von Gan Shin Records zur Verfügung gestellt.

Zurück zum Artikel . . .