Geschafft!

Geschafft!
Geschafft!

Deutsches U21-Team steht im Halbfinale . . .

Es war ein hartes Stück Arbeit für unsere Nachwuchskicker, aber am Ende stand der Erfolg! Durch das 1:1 gegen Angstgegner England (kein Sieg seit 1982) zog die deutsche U21-Nationalmannschaft erstmals seit 27 Jahren in ein EM-Halbfinale ein ? jetzt ist das Finale drin!

Gonzalo Castro (Bayer Leverkusen) markierte schon nach fünf Minuten nach genialem Pass von Jerome Boateng (Hamburger SV) die 1:0-Führung für unsere Jungs und in der Folge sah es nach einer eindeutigen Angelegenheit für das DFB-Team aus ? immerhin hatten die schon fürs Semifinale qualifizierten Engländern im Vergleich zum Spiel gegen Spanien gleich zehn (!) Stammkräfte auf der Bank gelassen.

Dennoch fiel in der 29. Minute nach einem Eckball der Ausgleich durch Rodwell und danach wurde es eine enge Kiste für Özil und Co ? und das gegen die B-Auswahl der ?Three Lions?. Nach 90 Minuten aber stand der Einzug ins Halbfinale fest. Dort trifft die deutsche Auswahl am kommenden Freitag auf den Sieger der Gruppe B (entweder Italien, Serbien oder Gastgeber Schweden ? die entscheidenden Spiele finden heute Abend statt). Spanien und Finnland sind derweil schon auf dem Heimweg.

Deutschland ? England 1:1 (1:1)

Anstoß: 22.06.2009, 20:45

Stadion: Örjans Vall

Zuschauer: 6000

Schiedsrichter: Rasmussen (Dänemark)

Tore: 1:0 Castro (5.); 1:1 Rodwell (29.)

Neuer - Beck, Höwedes, J. Boateng, Schmelzer - Ebert, Khedira - Castro, Ben-Hatira - Özil, Dejagah

Trainer: Hrubesch

England:

Loach - Stearman, Tomkins, Mancienne, A. Taylor - Driver, C. Gardner, Rodwell, Adam Johnson -

Rose, F. Campbell

Trainer: Pearce