Frage 2 an Kristen Stewart:

Bettina, 16, aus Elmshorn, wollte von Kristen wissen: Gab es eine Szene in "Eclipse", die dir nicht so gut gefallen hat?

» Hier geht's zur nächsten Frage!

Kristen: Nein, ich musste mich noch zu irgendetwas zwingen, aber es gab eine Szene, mit der ich Probleme hatte, was eigentlich ein bisschen komisch ist, weil ich in der Szene schlafe. Man sollte denken, dass das die einfachste war, vor allem wenn man bedenkt, dass ich zwischen den beiden Jungs eingequetscht liege, und das ist irgendwie für alle der spannendste Teil des Buches. Es soll diese starke sexuelle Spannung in der Luft liegen, und ich soll in meinem schlafenden Zustand manche Teile der Unterhaltung mitbekommen, es ist ein bisschen vage, ob ich wach bin . . . Ich habe nur gedacht, wenn ich was von der Unterhaltung mitbekommen hätte, wäre ich sofort hellwach gewesen und wäre gern Teil davon gewesen. Und wenn ich irgendwas von der Unterhaltung mitbekommen hätte, dann hätte ich am nächsten Morgen die Jungs darauf angesprochen. Also habe ich zu David gesagt, 'Alter, das macht keinen Sinn, vertrau mir, sie schläft einfach nur.' Und er meinte, 'Nein, du musst es durchsickern lassen.' Und ich meinte nur, 'Es macht keinen Sinn, aber okay.' Das war also die eine Szene, die für mich immer noch keinen Sinn ergibt. Ich habe sie noch nicht im Film gesehen, aber das sollte interessant sein. Ich meine, es macht Sinn, weil ich nicht beteiligt bin, Jacob und Edward finden endlich eine gemeinsame Ebene. Aber ich wusste nicht, was ich damit anfangen soll, es war witzig.