Explosionswahnsinn: Rennspiel ?Pure? warmgefahren

Explosionswahnsinn: Rennspiel ?Pure? warmgefahren
Explosionswahnsinn: Rennspiel ?Pure? warmgefahren

Als im Winter 2008 ?Pure? erscheint, ist Hersteller Disney mehr als skeptisch, ob das Offroad-Rennspiel auch wirklich seine Freunde finden wird. Fälschlicherweise. Denn das Game um komplett umrüstbare Quads, mit denen man waghalsige Stunts in herrlichen Kulissen ausführt, begeistert Presse und Fans gleichermaßen. Jetzt will das Entwicklerstudio Black Rock aus dem englischen Brighton mit ?Split/Second? für Playstation 3 und Xbox 360 einen weiteren Hit landen.

Die ungewöhnliche Mischung aus Arcade-Rennspiel und heißem Action-Game soll in die Fußstapfen von ?Pure? treten ? und es doch in vielen Belangen übertrumpfen. ?Pure ist für uns ein Wegbereiter?, verrät Chef-Designer Paul Glancey. ?Die Leute haben nicht viel davon erwartet, aber als es dann da war, fand es jeder toll. Das weckt natürlich hohe Erwartungen und wir fragen uns schon, wie wir den Erfolg nochmals überbieten können.?

Aber was ist an ?Split/Second? eigentlich so grundlegend anders? Was bietet es abgesehen von Action, Tempo und leicht übertriebenem Nervenkitzel noch? Nun, einzigartig sind sicherlich die sogenannten ?Power-Plays? ? vom Spieler ausgelöste Ereignisse, die die Strecken per Knopfdruck auf vielfältige Art und Weise zerstören und manipulieren. Natürlich nicht, ohne dafür vorher ein bisschen Können auf der Rennstrecke bewiesen zu haben. Wer Zusammenstöße vermeidet, driftet, oder über Rampen hinwegschießt, lädt damit seinen Power-Balken auf ? ?Burnout? lässt grüßen. Ist ein Drittel des Balkens gefüllt, dürfen kleinere Ereignisse ausgelöst werden, etwa eine Explosion neben der Rennstrecke oder der Einsturz einer Brücke. Wer den Power-Balken jedoch komplett auftankt, darf richtig tief in die Effekt-Schublade greifen, zu den ?Super Power-Plays?. Da stürzt per Tastendruck unter lautem Getöse und heftiger Staubbildung ein Flughafen-Tower auf die Fahrbahn oder die wunderschöne Glasfassade eines Einkaufszentrums zerbirst, begleitet von einer gewaltigen Explosion.

Soweit so gut. Identität verleihen jeder Strecke jedoch erst all die spektakulären Super Power-Plays: Die Schnellstraße, die wie vom Erdbeben getroffen zusammenbricht, ist beispielsweise das Markenzeichen der Stadt-Strecke; das Passagier-Flugzeug, das auf der Fahrbahn landet, das Aushängeschild des Flughafen-Areals. Da eben diese Super Power-Plays die großen Überraschungen in ?Split/Second? darstellen, ist es wenig verwunderlich, dass sich die Entwickler mit Infos weiterhin zurückhalten. Einerseits müssen sie der Öffentlichkeit zeigen, was ihr Spiel besonders macht, andererseits wollen sie den Spielern nicht die Aha-Momente vorwegnehmen. Trotzdem bleibt die Frage: Wie viel können die Spieler wirklich aus einer einzelnen Strecke herausholen, bis sie alles gesehen haben und die Fahrerei allmählich langweilig wird? ?Besonders zu Anfang der Entwicklung haben wir uns darüber regelrecht den Kopf zerbrochen?, gibt Glancey zu. ?Aber wenn du erst mal spielst, wirst du merken, dass mehr dahinter steckt. Es gibt zum Beispiel viele mehrmals ausführbare Power-Plays. Man kann gar nicht alle in einem Durchgang anwenden.

Das Kreuzfahrtschiff im Hafen-Areal kannst du zum Beispiel nicht nur ein Mal, sondern gleich zwei Mal in die Luft jagen. In beiden Fällen verändert sich der Streckenverlauf erheblich. Außerdem verhalten sich die Power-Plays weitestgehend physikalisch korrekt ? und sehen so immer ein bisschen anders aus. Wenn du also eine Explosion auslöst, kann es sein, dass dadurch entweder nur ein Teil der Straße blockiert wird, oder der Trümmerhagel die Straße komplett verschüttet und unpassierbar macht.? Ob?s letzten Endes wirklich so funktioniert wie Glancey es anpreist, bleibt ungewiss. Besonders im Einzelspieler-Modus könnte nach einigen Abenden die Luft raus sein; zumal auch über einen etwaigen Karriere-Modus noch nichts bekannt gegeben wurde. In puncto Mehrspieler-Action ist PS3M dennoch mehr als optimistisch, ist doch ?Pure? noch heute Redaktions-Favorit, wenn es um spritzige Online-Duelle geht.

Einhorn Keks Ausstecher
UVP: EUR 5,95
Preis: EUR 2,95 Prime-Versand
Sie sparen: 3,00 EUR (50%)
Einhorn Wasserkocher
UVP: EUR 49,95
Preis: EUR 32,99 Prime-Versand
Sie sparen: 16,96 EUR (34%)
Einhorn Leggings
UVP: EUR 11,59
Preis: EUR 10,99 Prime-Versand