Nicki Minaj "schockt" mit neuem Look!

In "Die Schadenfreundinnen" spielt Nicki Minaj die stylische Sekretärin Lydia

Wir kennen sie als knallbunte, verrückte Rap-Göre - doch aus Nicki Minaj wurde eine richtige Lady! Warum die 31-Jährige jetzt plötzlich diesen Image-Wandel anstrebte? Das erklärt sie in dem Männer-Magazin GQ: "Ich dachte, dass ich bei meinem dritten Album zurück zu meinem natürlichen Look komme - natürliche Haare, natürliches Make-Up. Ich hab mir gedacht, dass ich die Welt damit schocken werde, wenn ich wieder einen abgeschwächten Look habe. Das ist ein größerer Schock, als wenn ich einfach das Gleiche mache, was jeder bereits gesehen hat."

 

Auch in "Die Schadenfreundinnen" zeigt sich Nicki Minaj im edlen Look

Darum geht's im Film:

Die Anwältin Carly (gespielt von Cameron Diaz) findet heraus, dass ihr Liebhaber Mark verheiratet ist. Sie ist außer sich - genau wie dessen Ehefrau Kate. Die Frauen tun sich zusammen, um es dem Macho heimzuzahlen. Der hat allerdings schon die Nächste am Start: Amber. Als auch sie das wahre Gesicht von Mark kennenlernt, wird aus dem Racheduo wird ein Trio. Ihr Plan: Seine illegalen Finanzgeschäfte bekannt machen...

Nicki Minaj spielt in "Die Schadenfreundinnen" Carlys stylische Sekretärin Lydia. Was ihre verrückten Outfits so ausmacht, erfährst du in dem exklusiven Clip! Außerdem kannst du die Rapperin ab dem 1. Mai in "Die Schadenfreundinnen" im Kino sehen!

 

Nicki Minaj in "Die Schadenfreundinnen"