Emma Watson in der britischen Elle

Emma Watson auf der Elle
Emma Watson auf der Elle

Längst wird Emma Watson nicht mehr auf ihre Rolle in "Harry Potter" reduziert. Sie ist ein gefragtes Fotomodell. In der Novemberausgabe der britischen Zeitschrift ELLE zeigt Emma coole Wintermode und schlüpft in verschiedene Rollen.

Emma Watson hat viel zu tun. Nicht nur als Schauspielerin ist sie gefragt, sie ist mittlerweile eine echte Mode-Ikone. Sie hat bereits Werbekampagnen für Burberry gemacht, wird von Star-Designer Karl Lagerfeld verehrt und ist sogar das Gesicht der Beauty-Marke Lancôme. Klar, dass der Harry Potter-Star auch immer wieder in verschiedenen Mode-Magazinen zu sehen ist.

Die britische Elle hat Emma Watson zum Covergirl der Novemberausgabe gekürt. Ganz coolen in metallisch glänzenden Lackstiefeln und kuschliger Weste kündigt sie angesagte Wintermode an.

Emma Watson ist es wichtig, die Mode zu tragen, die sie mag und dabei nicht auszusehen, wie alle anderen, wie sie im Interview mit dem Magazin verrät. Dabei ist sie super selbstbewusst.

"Ich möchte nicht aussehen wie alle anderen. Ich habe keine perfekten Zähne; ich bin nicht stöckchen-dürr. Ich möchte jemand sein, der sich wohl in seiner Haut fühlt und von sich sagen kann, dass er nichts an sich ändern möchte."

Und obwohl Emma eine berühmte Schauspielerin ist, steht sie gar nicht so gerne im Mittelpunkt. "Ich fühl mich nicht wohl damit, im Zentrum der Aufmerksamkeit zu stehen. Wenn ich nicht arbeite, versuche ich, nicht so aufzufallen."

Über ihre weiteren Pläne verrät Emma Watson der Elle, dass sie die Reiselust gepackt hat.

"Ich werde reisen - so eine Art Auslandsjahr verkürzt auf ein paar Monate. Aber glaubt nicht, dass ich abhaue, um mich selbst zu finden. Ich weiß bereits, wer ich bin."

Cool!

Die ausgefallenen Fotos von Emma in der Elle kannst Du Dir hier in einer Bildergalerie ansehen!

Galerie starten